Recap: 9. Roundtable des CDO Executive Circle

Diskussionsrunde zum Thema Digital Innovation bei der Unilever Deutschland GmbH

Am 20. Juni 2018 fand der Roundtable des CDO Executive Circle bereits zum neunten Mal statt. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe machte diesmal bei der Unilever Deutschland GmbH Station und widmete sich dem spannenden Thema „Digital Innovation“. Wie prägend die Digitalisierung für die technologische und wirtschaftliche Entwicklung ist, zeigte ein einführender Rückblick von Albert Brenner, CEO der diva-e Strategy GmbH und Co-Founder des CDO Executive Circle. Veränderte Aufgabenstellungen erfordern eine strukturelle und organisatorische Neuorientierung, die bis zur völligen Disruption gewohnter Abläufe reicht. Um bei radikalen Innovationen das Risiko des Scheiterns zu minimieren, komme es auf die Wahl der richtigen Methoden durch die CDOs an. Welche das sein können und wie man „einen Rollator in eine Vespa verwandelt“ – so das anschauliche Sinnbild von Brenner – war Gegenstand der Vorträge und der Diskussionsrunde.

Marken in der digitalisierten Welt von Unilever

Harald Melwisch, General Manager Austria & CDO für Unilever DACH, referierte über die "Herausforderungen für (FMCG) Marken in einer digitalisierten Welt". Als einer der bedeutendsten Markenartikelhersteller muss sich Unilever darauf einstellen, dass in Zukunft ganzheitliche Bedürfnisplattformen, die dem Kunden thematisch wie emotional Problemlösungen anbieten, die klassische Produktmarke unter Druck setzen werden. Ziel sei es, die Begleitung am gesamten Entscheidungsprozess zu digitalisieren und die vollständige Customer Journey online abzubilden. Mit der Entwicklung sind bei Unilever interdisziplinäre Teams beauftragt, die einen Digital Hub bilden.