Recap: 9. Roundtable des CDO Executive Circle

Diskussionsrunde zum Thema Digital Innovation bei der Unilever Deutschland GmbH

Am 20. Juni 2018 fand der Roundtable des CDO Executive Circle bereits zum neunten Mal statt. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe machte diesmal bei der Unilever Deutschland GmbH Station und widmete sich dem spannenden Thema „Digital Innovation“. Wie prägend die Digitalisierung für die technologische und wirtschaftliche Entwicklung ist, zeigte ein einführender Rückblick von Albert Brenner, CEO der diva-e Strategy GmbH und Co-Founder des CDO Executive Circle. Veränderte Aufgabenstellungen erfordern eine strukturelle und organisatorische Neuorientierung, die bis zur völligen Disruption gewohnter Abläufe reicht. Um bei radikalen Innovationen das Risiko des Scheiterns zu minimieren, komme es auf die Wahl der richtigen Methoden durch die CDOs an. Welche das sein können und wie man „einen Rollator in eine Vespa verwandelt“ – so das anschauliche Sinnbild von Brenner – war Gegenstand der Vorträge und der Diskussionsrunde.

Marken in der digitalisierten Welt von Unilever
Harald Melwisch, General Manager Austria & CDO für Unilever DACH, referierte über die "Herausforderungen für (FMCG) Marken in einer digitalisierten Welt". Als einer der bedeutendsten Markenartikelhersteller muss sich Unilever darauf einstellen, dass in Zukunft ganzheitliche Bedürfnisplattformen, die dem Kunden thematisch wie emotional Problemlösungen anbieten, die klassische Produktmarke unter Druck setzen werden. Ziel sei es, die Begleitung am gesamten Entscheidungsprozess zu digitalisieren und die vollständige Customer Journey online abzubilden. Mit der Entwicklung sind bei Unilever interdisziplinäre Teams beauftragt, die einen Digital Hub bilden.

Recap: 9. Roundtable des CDO Executive Circle

Vernetzung und Integration bei BSH Hausgeräte
In einem zweiten Vortrag sprach Mario Pieper, CDO der BSH Hausgeräte GmbH, über "Digital Innovation @ BSH". Hier stehen unter anderem vernetzte Geschirrspüler, Backöfen und Kaffemaschinen im Vordergrund. Zum Beispiel weiß der sprachgesteuerte Küchenassistent Mykie (My Kitchen Elf) wann ein Gericht gelingt und welche Zutaten noch fehlen. Aber auch die richtigen Backofeneinstellungen teilt das Pedant zum Amazon Echo mit. BSH Hausgeräte möchte den Konsumenten mit ihren vernetzten Küchengeräten ein faszinierendes Küchenerlebnis vermitteln.

Erkenntnisreiche Diskussionsrunde: So wird der Rollator zur Vespa
Die abschließende Diskussion brachte viele grundlegende Erkenntnisse mit unmittelbar praktischem Nutzen. So sei ein kreatives Out-of-the-Box-Denken bei der Lösung von Konsumentenproblemen sehr Erfolg versprechend. Der Lean-Startup-Ansatz kommt in Unternehmen häufig zum Einsatz, ebenso Fake-Doortests, A/B Testing und Designoptimierungen auf Basis von Kundenfeedback. Gute Mitarbeiter für die Umsetzung ließen sich auch durch Kooperationen mit Universitäten finden. Bei der Frage „Wie viel Vision braucht Innovation?“ waren sich die Teilnehmer einig, dass ohne visionäre Triebkraft kaum strategische Änderungen möglich seien. Hier schloss sich der Kreis zu den einleitenden Worten von Albert Brenner: Unternehmen ohne Vision von der digitalen Innovation werden es sehr schwer haben, am Markt zu überleben.

Über den CDO Executive Circle
Der CDO Executive Circle ist ein Zusammenschluss der Chief Digital Officer (CDOs) führender Unternehmen wie z. B. Deutsche Bahn, BMW, Unilever, Viessmann, Deutsche Messe u. v. a. Die Position des CDOs ist noch nicht weit verbreitet in deutschen Unternehmen; sie ist jedoch vor dem Hintergrund des digitalen Wandels unverzichtbar. Zu den Hauptaufgaben des CDOs gehört die Entwicklung einer Digitalstrategie und deren Organisation und Umsetzung im Rahmen eines Change-Management-Prozesses. Der CDO Executive Circle ist eine gemeinsame Initiative der diva-e Strategy GmbH und der EIM Executive Interim Management GmbH. Im Zentrum dieser Plattform stehen der direkte Austausch zwischen CDOs, Best Practice Sharing und die Erarbeitung gemeinsamer Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cdo-circle.de.

Der 10. Roundtable des CDO Executive Circle wird am 12./13. September 2018 bei der Deutsche Bahn AG in Berlin stattfinden.

Wie wird man Mitglied im CDO Executive Circle?
Interessierte CDOs, die gerne Teil des CDO Executive Circle werden möchten, melden sich gerne bei Marcus Gerbershagen, Partner/CDO der EIM Executive Interim Management GmbH per E-Mail an m.gerbershagen@eim.com oder telefonisch unter +49 (0)160 947 665 43 bzw. bei Albert Brenner, CEO der diva-e Strategy GmbH per E-Mail an albert.brenner@diva-e.com oder telefonisch unter +49 (0)173 3541681.