diva-e gehört zu den besten Unternehmensberatern 2017

Auszeichnungen in der Branche Internet & E-Commerce sowie im Arbeitsbereich Digitalisierung

Zum vierten Mal in Folge hat das Online-Portal Statista im Auftrag von brand eins die nach eigenen Angaben größte Consulting-Umfrage in Deutschland durchgeführt. Rund 1.350 leitende Angestellte sowie 1.500 Führungskräfte von großen, mittleren und kleinen Unternehmen gaben für die Studie ihre Beurteilungen und Empfehlungen in verschiedenen Bereichen ab. Von mehr als 16.000 Beratungsunternehmen schafften es letztlich nur 297 in die Bestenliste.

Die Berater des diva-e Digital Transformation Consulting freuen sich dabei gleich über eine Doppel-Platzierung: Im Bereich „Digitalisierung“ erreichen sie den achten Platz und brillieren im Bereich „Klienten-Beurteilung“ sogar mit Maximalpunktzahl; in der Branche „Internet & E-Commerce“ sichern sie sich einen ausgezeichneten 13. Platz. „Ich gratuliere dem gesamten Beraterteam für die Auszeichnung ihrer hervorragenden Arbeit. Der Titel „Beste Berater 2017“ ist für uns Ansporn, unsere Kunden weiterhin kompetent und mit innovativen Ansätzen dabei zu unterstützen, durch die Digitalisierung ihres Geschäftsmodells und ihrer Strategie das Unternehmen zukunftssicher auszurichten und Wettbewerbsvorteile zu erlangen.“ Albert Brenner, Geschäftsführer diva-e Digital Transformation Consulting.

Mit Fokus auf Kundenorientierung ins digitale Zeitalter

Die komplexen Veränderungsprozesse, die Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung durchlaufen, machen eine hohe Kundenorientierung zum zentralen Bestandteil der Arbeit von Digitalagenturen. Das in der Umfrage gezeigte Vertrauen und positive Feedback bestätigt die Kompetenzen der diva-e Berater in diesem Bereich. Darüber hinaus untermauert die Auszeichnung als „Beste Berater 2017“ die umfassende Expertise, die diva-e bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Digitalstrategien sowie der Gestaltung von Transformationsprozessen mitbringt.

diva-e begleitet Unternehmen bei der Messung des digitalen Reifegrads, über die Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie bis hin zu digitalen Geschäftsmodellen. Daten- und Tool-gestützte Beratungsansätze und der stetige Austausch mit Kunden ermöglichen dabei eine exakte Analyse von Daten und Trends, die Messung der digitalen Readiness und Performance sowie die Ableitung von Optimierungsmöglichkeiten während des gesamten digitalen Transformationsprozesses. Dabei finden Führungskräfte effiziente Unterstützung bei der Organisation und Realisierung aller erforderlichen Maßnahmen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service.

Die Ergebnisse der Consulting-Umfrage sind nachzulesen in „brand eins Thema Consulting“ (Heft 6, Mai-Juli 2017).