diva-e KI-Experten teilen ihr Know-How

Weltwirtschaftsforum und Werbemittelmesse mit diva-e

Zwei spannende Events, zwei diva-e KI- und Data-Experten, zwei spannende Speakings: Prof. Dr. Peter Gentsch und Christian Zepter begeisterten mit ihren Vorträgen zum Thema Künstliche Intelligenz und teilen beim Weltwirtschaftsforum in Davos und bei der Werbemittelmesse München (WWM) ihr Know-How, wie Daten zielführend und intelligent eingesetzt werden können.

Weltwirtschaftsforum Davos

Jedes Jahr kommen führende Wirtschaftsexperten, Politiker und Journalisten in Davos zusammen, um sich über aktuelle globale gesellschaftliche und politische Herausforderungen auszutauschen. Dieses Jahr, beim 50. Weltwirtschaftsforum vom 21. bis 24. Januar 2020, standen die Themen digitale Transformation, Big Data und Artificial Intelligence im Fokus - und diva-e war live vor Ort: Prof. Dr. Peter Gentsch teilte dort sein Wissen über Künstliche Intelligenz und die Herausforderungen der digitalen Transformation. Als Entrepreneur, Wissenschaftler und Experte im Bereich Digital- und Innovationsmanagement, Künstliche Intelligenz (KI) und Big Data kennt er die Herausforderungen und Chancen, die die digitale Transformation mit sich bringt. Schon seit den 90er Jahren befasst er sich mit KI und Algorithmic in Theorie und Praxis und zählt somit zu einem der Pioniere in Deutschland.

Werbemittelmesse München

Auch in München teilte ein diva-e Data-Experte sein Wissen: In seinem Fachvortrag bei der Werbemittelmesse gab Christian Zepter tiefe Einblicke, wie Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service gewinnbringend eingesetzt werden kann. Bei seinem Vortrag ging er detailliert auf die Potenziale von KI ein und erklärte, wie verschiedene Industrien von einer smarten Datennutzung mit Hilfe von Big Data Analytics und KI profitieren können. Im Anschluss teilte er sein Praxiswissen über KI und zeigte auf, welche Strategien, Methoden und Tools Unternehmen für eine erfolgreiche Umsetzung anwenden sollten.