diva-e beim e-Spirit Partner Business Meeting

Kunden wie HUK-COBURG und Talanx profitieren von starker Partnerschaft

“Let’s talk about innovation” lautete das Motto des e-spirit Partner Business Meetings in Dortmund. Die Digitalexperten von diva-e folgten der Einladung des Herstellers der branchenweit führenden Digital Experience Platform FirstSpirit und ließen sich über die neuesten Produkte informieren.

Durch erfolgreiche Kundenprojekte sicherte sich der Transactional Experience Partner diva-e in der Vergangenheit bereits den Status des FirstSpirit Advanced Partners. Um die Partnerschaft langfristig zu stärken, nahm diva-e mit mehreren Kollegen am Networking-Event teil und machte sich mit der aktuellen Roadmap von FirstSpirit vertraut. Auf der Agenda standen unter anderem das FirstSpirit Hybrid (headless+) CMS und neue Features. Auch Andreas Knoor, seit 2019 Chief Product Officer bei e-Spirit, stellte sich als neues Vorstandsmitglied den Partnern vor.

Die diva-e Experten schenkten ihre Aufmerksamkeit insbesondere dem Cloud Starter Kit, das Anfang 2020 erscheinen wird. Als vielversprechend bewertete der Transactional Experience Partner auch das angekündigte Content-as-a-Service-Training. Durch Kundenprojekte mit den Unternehmen EnBW, Amprion, BGV, HUK-COBURG und zuletzt Talanx eigneten sich die Digitalexperten von diva-e bereits ein umfangreiches Wissen über First Spirit CaaS an.