diva-e klettert im Internetagentur-Ranking 2018 auf sensationellen 4. Platz

Umsatz wächst um 28,5 %

Das Internetagentur-Ranking wird vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), iBusiness sowie den Marketing-Fachmagazinen Horizont und W&V erhoben und gilt in der Branche als neutraler Orientierungsmaßstab. Mit einem Umsatzplus von 28,5 % auf 66,8 Mio. € Honorarumsatz rückt diva-e im Ranking um 6 Plätze auf Platz 4 vor. In den zentralen diva-e-Businessbereichen E-Commerce und Online-Plattformen gelang es sogar, in den Einzelwertungen jeweils den 1. Platz zu erobern. Ein sensationelles Ergebnis, mit dem nicht unbedingt zu rechnen war!

"Im Vergleich zu 2016 sind wir im letzten Jahr im 'normalen Business' angekommen und haben nicht mehr so stark von Cross-Selling-Effekten profitiert," erklärt Axel Jahn, CEO der diva-e Digital Value Excellence GmbH, "trotzdem lag das Umsatzwachstum deutlich über Plan. Dass wir von Platz 10 gleich auf Platz 4 vorrücken und Branchengrößen wie SinnerSchrader, PIA Performance Interactive Alliance und diconium hinter uns lassen, hätten wir nicht zu träumen gewagt! Diese Platzierung ist der enormen Fachkompetenz und dem hohen Engagement unserer Mitarbeiter zu verdanken!"

diva-e klettert im Internetagentur-Ranking 2018 auf sensationellen 4. Platz

Bestandskundengeschäft und marktgerechte Aufstellung sichern Wachstum
Die vier Business Units Strategy, Platforms, Advertising und Datacenters der diva-e erwirtschafteten 2017 mit 583 festangestellten Mitarbeitern (2016: 478) rund 66,8 Mio. Euro (2016: 52 Mio.) Umsatz. Ein solides Wachstum, das vor allem auf dem nachhaltigen und weiter wachsenden Bestandskundengeschäft sowie auf einer starken Neukundenakquise basiert. Unterstützt wurde das Wachstum durch punktuelle Zukäufe. Das breit angelegte Lösungsportfolio der diva-e, das die gesamte digitale Wertschöpfungskette abdeckt, ist optimal auf den Markt und die Kundenanforderungen ausgerichtet. Auf Wunsch erhält der Kunde alle relevanten E-Business-Leistungen aus einer Hand, beginnend bei der Entwicklung einer Digitalstrategie über den Aufbau von Digital-Plattformen und deren Vermarktung bis hin zu Hosting- und Managed-Service-Lösungen.

„Damit sind wir in der Lage, alle Aspekte der Digitalisierung aus einer Hand anzubieten und aktuelle Trends wie IoT, Marketing Cloud oder die Automatisierung von Performance Marketing und Content mit unseren Kunden umzusetzen“, so Jahn.

Mitarbeiter als Schlüsselfaktor
Die Wurzeln der diva-e reichen bis in die Anfangsjahre des Internets zurück. Gerade die Mischung aus altgedienten, erfahrenen Mitarbeitern und jungen Talenten hat sich dabei als ideal erwiesen, um die hohe Projektqualität in einem äußerst dynamischen Marktumfeld zu gewährleisten. Kunden schätzen außerdem die unternehmergeführte Managementstruktur der diva-e, die aus dem Zusammenschluss von Einzelunternehmen resultiert, die sich über viele Jahre als vertrauensvolle Partner im Markt etabliert haben. Wichtigstes Kapital der diva-e, ohne das ein künftiges Wachstum nicht möglich ist, sind für Jahn die hochqualifizierten Mitarbeiter. „Eine dauerhafte Position in den Top 10 des Internetagentur-Rankings und somit an der Branchenspitze steht und fällt mit einem erfolgreichen HR und Recruiting. Hier tun wir alles, um der beste Arbeitgeber in der Digitalbranche zu werden.“

Hier geht's zum Internetagentur-Ranking