Unsere TXP-Stars stellen sich vor: Stefan, Software Developer, CC Adobe

Mobiles Arbeiten ist bei diva-e kein Problem. Wir sagen es immer wieder – und Stefan ist der Beweis, dass es auch tatsächlich so ist. Ursprünglich am Standort Stuttgart bei uns eingestiegen, ist Stefan zwischenzeitlich nach Erlangen gezogen und fährt nun ab und an bei Bedarf an den Standort in München. Im Beitrag gibt er dir weitere Einblicke in sein Leben als Software-Entwickler bei diva-e.

Unsere TXP-Stars stellen sich vor: Stefan, Software Developer, CC Adobe

Das bin ich und das ist mein bisheriger Karriereweg:

Ich bin nun seit 2019 bei diva-e und bin aktuell als Softwareentwickler bei diva-e tätig. Vor diva-e habe ich an der Uni in Bamberg studiert und am Lehrstuhl für Medieninformatik promoviert. Da die Verfolgung einer Professorenlaufbahn für mich nicht erstrebenswert und mir die Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld etwas zu unsicher war, habe ich mich dazu entschlossen, erstmal in der freien Wirtschaft meinen weiteren Weg zu gehen – und so kam ich dann zu diva-e.

Darum habe ich mich auf Adobe spezialisiert und bin dem Competence Center Adobe beigetreten:

Für mich spielen die Zukunftsaussichten bei meinen Entscheidungen eine wichtige Rolle. Ich möchte jetzt den Grundstein für eine sichere Zukunft legen. So kam ich damals auf die Idee, Wirtschaftsinformatik zu studieren. Ich war jetzt nicht ein klassischer Computernerd, der schon zu seiner Schulzeit Websites programmiert hat – wobei ich natürlich schon auch gerne am PC gesessen habe. Überzeugt war ich vor allem dadurch, dass man in der IT gute Berufschancen hat. Aus diesem Grund habe ich mich auch dazu entschlossen, den Fokus aktuell auf Adobe zu legen, da die Perspektiven im gesamten Customer-Experience-Bereich meines Erachtens sehr gut sind. Adobe ist hier führend – und ein CMS wie den Adobe Experience Manager (AEM) braucht ja eigentlich so ziemlich jeder. 😉

Nebenbei macht es mir auch noch Spaß, mit dem AEM zu arbeiten. Es ist schon ein komplexes Produkt, durch die hervorragende sechstägige Inhouse-Schulung bei uns findet man aber sehr gut ins Thema rein, auch wenn man, wie ich, bisher keine großen Berührungspunkte mit der Entwicklung für CMS hatte. Weiterbildungsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben, bspw. durch die von uns ausgerichtete adaptTo-Konferenz. So ist das der optimale Weg für mich.

Meine Arbeitstage umfassen folgende Aufgaben:

Aktuell arbeite ich an einem Projekt für einen weltweit tätigen Technologiekonzern. Im Vordergrund steht hier der Umzug des AEM in die Cloud und die Aktualisierung auf eine neue Version. Ich entwickle in diesem Projekte beispielsweise AEM Komponenten, übernehme generelle Konfigurationsaufgaben und mache Code Reviews für den Code meiner Kolleg:innen. Ich leiste dem Kunden auch Hilfestellung bei der Konzeption und gebe Rückmeldung, ob die Anforderungen technisch so umsetzbar sind.

Das sollten Kolleg:innen unbedingt über mich wissen:

Eigentlich bin ich ein ganz umgänglicher Mensch, und man muss sich schon sehr anstrengen, um es sich bei mir zu verspielen. 😉

Darauf bin ich in meinem bisherigen Werdegang besonders stolz:

Generell bin ich natürlich sehr stolz auf meinen Doktortitel. Das war ein langer Weg und ich freue mich sehr, meine Promotion erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Das weiß ich an diva-e als Arbeitgeber besonders zu schätzen:

Ich schätze es wirklich sehr, dass es hier im Unternehmen mobiles Arbeiten gibt und es auch wirklich anerkannt und gelebt wird. Egal ob im Büro oder außerhalb: Die ganzen Prozesse sind so ausgerichtet, dass man immer Teil des Teams ist und nicht Dinge einfach an einem vorübergehen, nur weil man eben mal nicht vor Ort war. Natürlich gibt es immer mal wieder Termine, zu denen man ab und an ins Büro muss. Aber das ist für mich kein Problem und ich freue mich immer, die Kolleg:innen wieder „live“ zu sehen – und dann und wann will man ja trotzdem mal ein wenig rauskommen. 😉


Du möchtest mehr über die Arbeit bei diva-e erfahren? Hier gibt es ausführliche Informationen zu diva-e als Arbeitgeber und alle offenen Stellen findest du in unserem Stellenmarkt.

Weitere Informationen zum Transactional Experience Partner diva-e findest du hier.