Offpage SEO

Autorität und Vertrauen bei Kund:innen mittels strategischem Linkaufbau

Warum benötigt man überhaupt Offpage SEO?

Unter Offpage SEO versteht man vor allem jene SEO-Maßnahmen, mit denen Sie auf Ihrer Website Vertrauen (Trust) erzeugen. Das geschieht bei Suchmaschinen wie bei Kund:innen, indem Ihre Internetseite repräsentativ für Ihr Themengebiet wirkt. Dafür fließen in die Algorithmen von Google und anderen Suchmaschinen vor allem Backlinks – also Links von anderen Websites zu Ihrem Angebot – sowie ein paar weitere externe Faktoren mit ein.

Ihr Ansprechpartner
Philipp München
Senior SEO Offpage Consultant

Das externe Linkprofil zählt sogar zu einem der aller ältesten Rankingfaktoren von Google. Dabei war das Prinzip eine lange Zeit sehr simpel: Wurde Ihr Inhalt häufig von extern verlinkt, musste er entsprechend besser bewertet werden als Inhalte, auf die niemand oder nur sehr wenige verlinken. Das haben sich Cyberkriminelle zunutze gemacht und es kam zum Link-Spamming. Heutzutage ist der Suchmaschinenalgorithmus beim Thema Linkaufbau zwar weiterhin ein wichtiger Ranking-Faktor, jedoch deutlich präziser geworden. Google und Co. erkennen sofort Betrugsansätze – beispielsweise den Kauf von externen Links oder gar Link-Spamming-Maßnahmen.

Ziel aller SEO-Offpage-Maßnahmen ist, vor allem die Google-Ranking-Signale „Trust“ und „Reputation” Ihres Online-Auftritts nachhaltig zu stärken. Hierbei liefert ein strategischer und durchdachter Linkaufbau im ersten Schritt neuen Traffic von gut steuerbaren Zielgruppen. Doch dies ist nur der Anfang: Ausgelöst durch nachhaltig positive Usersignale der neu geschaffenen Traffic-Quellen, bewertet Google Ihre Domain als vertrauenswürdiger sowie als Autorität Ihres Themenbereichs. Zusammen mit allen anderen SEO- sowie Content-Faktoren führt dies zu besseren Rankings. Das geht einher mit höherem und teils sogar qualifizierterem Traffic. Auf diese Weise erzielen Sie bessere Conversions sowie höhere Transaktionen.

Was ist in einer Offpage-SEO-Analyse und -Optimierung enthalten? 

Zunächst erstellen wir für Sie eine umfangreiche Backlink-Analyse. Hierbei identifizieren und evaluieren wir sämtliche eingehende Weblinks auf Ihre Domain und identifizieren erste Optimierungsmaßnahmen:

Bereinigung und Optimierung Ihres Backlink-Profils

In einem ersten Schritt sehen wir uns Ihr Backlinkprofil näher an. Wir decken Links auf, die für Ihr SEO-Ranking schädlich sein können. Dazu zählen beispielsweise solche, die willkürlich und ohne Bezug gesetzt wurden, Links aus Spam-Attacken oder aus früheren Linkaufbau-Maßnahmen, die den heutigen Anforderungen von Google nicht mehr Stand halten. Anschließend nehmen wir ein sogenanntes Link Detox vor. Dabei wird eine Liste an negativ bewerteten Backlinks in ein Disavow File übertragen und per Disavow-Tool der Google Search Console Ihrer Domain übergeben. Ab diesem Zeitpunkt „weiß“ Google für die Zukunft, dass diese eingehenden Links nicht mehr länger für Ihre Domain als gültig anzusehen sind.

Verlorene Linkpower wiederbeleben: die 404-Broken-Link-Analyse

Bei einer Broken-Link-Analyse werden alle 404-Seiten auf Ihrer Webseite ausfindig gemacht und anschließend auf Backlinks analysiert. Interessant und wichtig sind hier vor allem die 404-Seiten, auf die Backlinks verweisen. Diese eingehenden Verlinkungen enden für den User quasi im Nichts. Hierbei handelt es sich tatsächlich um Linkpower, welche in der Vergangenheit schon einmal vorhanden war, aber durch die „kaputten“ bzw. abgeschalteten Seiten nunmehr verloren gegangen ist. Um das Potenzial dieser Links zu bewerten, werfen wir bei dieser Analyse einen Blick auf die Qualität der eingehenden Backlinks und konzentrieren uns dabei auf Verweise, die für Sie themenrelevant und wertig sind. Alle anderen eingehenden Links, die einer definierten Wertigkeit nicht entsprechen oder gar schädlich sind, werden im Rahmen der Optimierung des Backlink-Profils ebenfalls per Disavow an Google übergeben.

Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Varianten, wie mit diesen Broken Links umzugehen ist:

  1. Die 404-Seite wird wieder online gestellt.

  2. Die 404-Seite wird wieder online gestellt, aber thematisch überarbeitet.

  3. Die 404-Seite wird auf eine thematisch passende Seite redirected.

  4. Der Webmaster der verlinkenden Seite wird kontaktiert, um Ihn zu bitten, den toten Link durch eine von uns als passend angesehene URL auszutauschen.

Zum Abschuss einer Broken-Link-Analyse bekommen Sie von uns eine detaillierte Liste mit allen „death Links“ Ihrer Website und einer expliziten Empfehlung, wie mit diesen umzugehen ist. Sie erhalten also ein wirkungsvolles Mittel, um die Performance Ihrer Website signifikant zu erhöhen.

Offpage-Wettbewerbsanalyse

Bei der Offpage-Wettbewerbsanalyse werfen wir einen Blick auf Ihre direkten (Suchmaschinen-)Konkurrent:innen, um Aufschluss über derzeit nicht genutzte Potenziale zu ermitteln: Hierbei analysieren wir alle eingehenden Links Ihrer Wettbewerber:innen und prüfen, ob diese auch in der eigenen Offpage-Strategie von Nutzen sind.

Content Seeding & Content Distribution

Eine weitere Offpage-Maßnahme, die häufig in den Aufgabenbereich der PR (Public Relations) reicht, ist das Content Seeding. Hierbei erstellen wir für Sie hochwertigen Content oder nutzen von Ihnen bereits vorhandene Inhalte. Je nach Zielsetzung wird dabei vor allem mit Awareness- oder Consideration-Content gearbeitet (z. B. Anleitungen, Fachartikel, Einführungen in neue Technologien), der an geeigneter Stelle im Text per Backlink zurück auf Ihr eigentliches Angebot verweist. Distribuiert werden diese Artikel dann über Seeding-Platformen wie beispielsweise Outbrain, Plista und andere Content-Netzwerke. Diese platzieren die von Ihnen bereitgestellten Artikel in Form von Advertorials auf Online-Medienportalen wie Spiegel Online, Manager Magazin oder beliebige andere für Sie relevante Publikums- wie Fachmedien.

Hinzu kommen von uns weitere Multiplikatoren wie Influencer und Blogger, die Ihre Inhalte distribuieren, sowie Ihre klassischen Paid-Media-Kanäle wie SEA, Display Advertising, Affiliate Marketing und alle anderen PPC-Kanäle.

Durch die enorm hohe Aussteuerbarkeit des Zielgruppen-Fits bietet diese Form der digitalen PR unter anderem die Möglichkeit, neue Angebote oder Informationen schnell und zuverlässig bei gewünschten Zielgruppen zu platzieren. Gleichzeitig bleibt bei Content Seeding für Sie weiterhin die Möglichkeit offen, gleiche Inhalte auch auf eigenen Kanälen (wie z. B. Website, Social Media, Newsletter) zu nutzen.

Wie gehen wir bei der Offpage-SEO-Analyse vor?

Nach gemeinsamer Vorbereitung und Projekt-Kickoff zusammen mit Ihnen analysieren wir Ihre Domain, Subdomain oder von Ihnen definierte Verzeichnisse Ihres Webauftritts und evaluieren diese nach vorgegebenen Metriken. Üblich ist beispielsweise ein Blick auf Domain Rating, Anzahl der verweisenden Domains, Backlink URL Rating, natürlich anwachsendes Linkprofil und viele weitere Aspekte.

Die hierbei für die Offpage-Analyse herangezogenen Tools setzen wir erst nach direkter Absprache mit unseren Kund:innen ein: Entweder, weil beispielsweise bestimmte Zugriffe (wie auf die Google Search Console) notwendig sind, oder aber, um zu vermeiden, dass wir Ihre Site während trafficstarker Zeiten spidern und damit ggfs. die Leistungsfähigkeit Ihrer Webserver zu Hochlastzeiten mindern. Nach der Analyse und Bewertung der Offpage-SEO-Potenziale erfolgt eine Gruppierung nach Bereich und/oder Ursache sowie eine Evaluation hinsichtlich der Tragweite einzelner Offpage-Maßnahmen. Darüber hinaus bieten wir natürlich auch strategische Beratung zu Content-Marketing-Kampagnen – mit speziellem Fokus auf zielgruppenspezifischem Content Seeding – an.

Was genau bringt mir eine Offpage-SEO-Analyse?

Alle Ergebnisse der Offpage-SEO-Analyse stellen wir für Sie verständlich und übersichtlich in einer Ergebnispräsentation zusammen. Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen die von uns identifizierten Optimierungspotenziale und leiten entsprechende Handlungsempfehlungen ab.

Bei einer Offpage-Analyse durch diva-e profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, unserem umfangreichen Set an SEO-Tools und Analyseverfahren sowie von einer strategischen und umsichtigen Vorgehensweise unserer SEO-Offpage-Expert:innen, die für Sie einen individuell maßgeschneiderten Maßnahmenkatalog an Offpage-SEO-Handlungsempfehlungen und Abnahmekriterien bereitstellen.

Bei der Umsetzung dieser Maßnahmen sind wir selbstverständlich äußerst flexibel: Falls Ihnen das notwendige Know-how zur Behebung von Offpage-Fehlern fehlt, können sie selbstverständlich auf unsere Inhouse-Spezialist:innen zur Behebung der Probleme zurückgreifen. Alternativ (oder zusätzlich) überführen wir den Maßnahmenkatalog gern auch in Jira-Tickets. Die Abarbeitung kann dann entweder vollständig durch Ihre eigenen Ressourcen erfolgen oder aber mit Unterstützung durch die SEO-Offpage-Profis der diva-e.

Und so geht es weiter …

Sprechen Sie uns auf eine Offpage-SEO-Analyse an!

Sprechen Sie uns unverbindlich auf eine Offpage-SEO-Analyse an und erfahren Sie, wie Sie „Trust“ und „Reputation” Ihres Online-Auftritts nachhaltig stärken können.

Philipp München freut sich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ihr Ansprechpartner
Philipp München
Senior SEO Offpage Consultant

Jetzt auch unseren Search Newsletter rund um SEO, Content, PPC und weitere Search News abonnieren

Top Kunden