Einblicke in unser SEO-Team: Sandro, Senior SEO-Consultant im diva-e SEO Team MC (Multi-Clients)

Unsere TXP-Stars stellen sich vor

Sandro ist seit September 2018 Teil unseres SEO-Teams. Er arbeitet an verschiedenen SEO-Projekten für unsere Kund:innen und kümmert sich verstärkt um das interne Wissensmanagement bei diva-e. Wie er seine Leidenschaft für SEO entdeckt hat, wie ein typischer Arbeitstag bei ihm aussieht und viele weitere Einblicke in das Leben als SEO-Consultant gibt er dir im Beitrag selbst.

Einblicke in unser SEO-Team: Sandro, Senior SEO-Consultant im diva-e SEO Team MC (Multi-Clients)

So sieht mein Weg zu SEO aus:

Ich bewege mich in den Tiefen der SEO seit 2014. Der Weg zu SEO begann allerdings ein paar Jahre zuvor im Jahr 2006. In dieser Zeit war ich im professionellen E-Sport unterwegs. Die Websites der “Clans” (so nennt man die Vereine im E-Sport) haben es mir schnell angetan und ich wollte wissen, wie ich selbst solche Clan-Websites designen konnte. Deshalb habe ich mich daran gemacht, autodidaktisch Webdesign zu lernen. Meine schönen Designs wollte ich dann auch tatsächlich umsetzen, damit sie auch online abrufbar sind. So habe ich mich zunächst an HTML & CSS gewagt und später auch an PHP und mySQL, um die Webdesigns in fertige Websites umzuwandeln. Schnell merkte ich dann, dass man wohl ein paar Dinge tun muss, damit die eigenen Websites auch online gefunden werden – und so kam ich auf SEO. Bis heute hat mich die Leidenschaft nicht losgelassen und sie breitet sich in mir jeden Tag weiter aus. Das zeigt sich auch darin, dass ich seit 2015 mit Freunden ein Online-Magazin für Filme und Serien betreibe (4001reviews.de) und mit meiner Freundin seit letztem Jahr ein DIY-Blog für Badezusätze (bathely.de).

So sieht ein typischer Arbeitsalltag bei mir aus:

In Coronazeiten typischerweise (zum Glück) im Büro zuhause, das ich auch für meine Selbstständigkeit und meine weiteren Projekte (4001Reviews.de & Bathely.de) nutze. Sollte der normale Alltag wieder stattfinden, wird meist das Fahrrad in die Hand genommen und damit ins Büro gefahren. Egal in welchem Büro – es werden zunächst einmal die Mails und der Kalender gecheckt sowie das Projektmanagement-Tool. Erst danach wird gefrühstückt – ich brauche immer erst eine Weile, bis der Hunger eintritt. Je nachdem wie der Tag mit Terminen verplant ist, telefoniere ich mit Kund:innen in wöchentlichen Jour Fixes, tausche mich mit Kolleg:innen über Kundenprojekte aus oder gehe der normalen SEO-Arbeit nach (recherchieren, analysieren, umsetzen, prüfen and repeat).

Das sind meine aktuellen Aufgaben als SEO-Consultant und Projekte:

Ich betreue aktuell verschiedene namhafte Kunden. Die Aufgaben als SEO-Consultant erstrecken sich von den klassischen Audits (meist zu Beginn der Kundenphase) über die Entwicklung jährlicher SEO-Strategien - aufbauend auf den aktuellen und zukünftigen SEO-Trends -, umfängliche (technische) Analysen und Ableitungen von Handlungsempfehlungen und der allgemeinen Beratung der Kund:innen in allen SEO-Fragen.

Mit diesen Tools arbeite ich in meinen SEO-Projekten:

Für alles was mit Keyword-Recherche zu tun hat, nutze ich gerne Ahrefs aber auch SISTRIX. Beide Tools bieten mir einen schnellen Überblick über die Kund:innen- sowie Konkurrenz-Domains. Für Crawls nutze ich den Screaming Frog und auch Deepcrawl. In Sachen interner Verlinkung wird Audisto herangezogen, soll der Content analysiert oder neuer Content produziert werden, ist Termlabs das Tool der Wahl. Ansonsten kommt wohl kein SEO ohne die Google Search Console und Google Analytics aus.

So unterstütze ich den internen Wissensaustausch bei diva-e:

Der Wissenstransfer und der Austausch untereinander verbessert jeden. Daraus entsteht eine Win-Win-Situation. Ich lerne neue Dinge, mein Gegenüber (meist Kolleg:innen, mit denen ich direkt im Projektteam arbeite) lernt neue Dinge und unsere Kund:innen profitieren von einer noch besseren Beratung im SEO. Das daraus resultierende positive Feedback der Kund:innen motiviert mich, diesen Weg weiter einzuschlagen, um die eigene SEO-Arbeit von Tag zu Tag zu verbessern.

Ich kümmere mich um die internen Blitzvorträge. Sie stammen aus der Idee, den internen Wissensaustausch zwischen den Abteilungen in 30-minütigen (Blitz-)Vorträgen zu fördern. Ich organisiere und koordiniere die Vorträge und sammle neue Vorschläge von Kolleg:innen, die etwas vortragen möchten.

Ich leite auch die offiziellen SISTRIX Seminare für München. Ich hatte schon zuvor als Gastdozent an einer Hochschule in Stuttgart den Studierenden etwas über SEO gelehrt, so dass diese Aufgabe gut zu meiner Vita passt.

Die Zusammenarbeit mit meinem Team und meinem Teamleiter läuft so ab:

Die Zusammenarbeit im Team läuft sehr gut. Auch in Zeiten von Corona wird ein regelmäßiger Austausch via MS Teams gepflegt und wenn man Hilfe braucht, wird einem baldmöglichst geholfen. In unserem Team kann man ohne Probleme Fragen stellen, falls man einen Rat braucht oder nicht weiterkommt. Es ist sehr harmonisch und wenn es mal nicht so sein sollte, spricht man es direkt und ohne Konsequenzen an – auch mit dem Teamleiter.

So bleibe ich beim Thema SEO immer auf dem aktuellen Stand:

Um bei SEO-Trends immer am Ball zu bleiben, nutze ich den Austausch mit meinen Kolleg:innen, meinen LinkedIn- oder Twitter-Feed (wenn man sich mit der SEO-Branche connected) und verschiedene Websites, die zumeist über aktuelle SEO-Themen schreiben.

Das ist das schönste für mich an der Arbeit als SEO-Consultant:

Das Schönste an der Arbeit als SEO-Consultant ist für mich, wenn man Dinge, mit denen man sich eine Zeit lang beschäftigt hat, umsetzt und bemerkt, dass sie genauso funktionieren, wie man es sich erdacht hat.

Darum bin ich für den Job als SEO-Consultant bei diva-e extra nach München gezogen:

diva-e Advertising ist bis heute für mich die beste SEO-Agentur Deutschlands, diese Chance konnte ich mir nicht entgehen lassen. Ich wollte noch mehr SEO-Wissen aufbauen, mein Netzwerk erweitern und in einer noch größeren Stadt wie Stuttgart wohnen. ;)

Das hört sich für dich spannend an? Wir sind gerade auf der Suche nach Verstärkung für unser SEO-Team an den Standorten München und Stuttgart. Bewirb dich direkt online oder vereinbare ein (virtuelles) Kaffeedate.

Du möchtest mehr über den Transactional Experience Partner (TXP) diva-e erfahren? Hier findest du umfangreiche Informationen zu diva-e und diva-e als Arbeitgeber, zu unseren Referenzen, unseren Partner:innen und unseren Services.