SEO Site Audit

Wir bringen Ihre Website auf den neuesten technischen Stand

Warum lohnt sich ein SEO Site Audit?

Die besten SEO- sowie Content-Maßnahmen helfen nur wenig, wenn Ihre Website technologisch nicht auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Anforderungen von Google und anderer Suchmaschinen ist. Mit anderen Worten: Kann Google Ihre Website nicht „lesen“ und verstehen, können Sie auch nicht – oder nur eingeschränkt – gefunden werden.

Ihr Ansprechpartner
Matthias Hotz
Head of Technical SEO

Durch eine genaue Analyse hinsichtlich Ihres technologischen Ist-Zustands ermitteln wir sämtliche technischen Voraussetzungen, die als Grundlagen für jegliche weitere SEO-Optimierung oder auch SEO-Content-Maßnahme notwendig sind. Hierbei identifizieren wir neben technologischen Mängeln oder Optimierungspotenzialen auch alle relevanten Aspekte für ein optimales Suchmaschinen-Ranking. Darunter fallen beispielsweise Rankingfaktoren wie Ladezeiten, Core Web Vitals Werte und andere unmittelbar technologisch zu behebenden Faktoren – aber auch SEO-Potenziale hinsichtlich Meta Titles und Meta Descriptions, Markup-Struktur, Structured Data, Accessability, Schwachstellen Ihrer Informationsarchitektur bzw. Seitenstruktur, Schwächen in Keywordings, Probleme mit Pagern, Navigation, Ankertexten, Backlinks und viele weitere aktuell bekannte Rankingfaktoren.

Die gesammelten Erkenntnisse des SEO Site Audits stellen wir daraufhin in einem Maßnahmenkatalog zusammen. Im nächsten Schritt priorisieren wir die anstehenden Aufgaben gemeinsam mit Ihnen entlang Ihrer Kapazitäten und Zielsetzungen. Hierbei gehen wir auf die jeweiligen Optimierungspotenziale einzelner Maßnahmen konkret ein und stellen Ihnen übersichtlich die jeweilige Tragweite sowie die Relevanz für Ihre Website sowie für Ihr Unternehmen dar.

Auf diese Weise entsteht ein Katalog an Maßnahmen, den wir heruntergebrochen auf Einzeltasks (gerne auch in Form von Jira-Tickets) entweder zusammen mit Ihrem internen Entwicklungsteam oder aber mit unseren erfahrenen SEO-Tech-Kolleg:innen unserer Development-Abteilung in Front- und/oder Backend Ihrer Website planen und umsetzen!

SEO Check To Go: Wählen Sie jetzt Ihr Wunschpaket

Drei Paketgrößen, ein Expertenteam

Starten Sie mit der technischen SE-Optimierung Ihrer Website direkt durch - mit unseren drei Site-Audit-Paketangeboten: Von S bis L haben Sie die Wahl, wie intensiv Ihre sofortigen Maßnahmen sein sollen, um die Sichtbarkeit Ihrer Website nachhaltig zu verbessern. Unentschlossen, welche Wahl die richtige für Sie ist? Unser Team aus langjährigen SEO Expert:innen berät Sie gerne. Fragen Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

Was genau ist ein SEO Site Audit eigentlich?

Einfach gesagt: Ein SEO Site Audit der diva-e enthält alle aktuell relevanten Anforderungspunkte, die sicherstellen, dass eine Website technologisch den Anforderungen von Google und anderen Suchmaschinen gerecht wird, und erfolgreich erfasst und verarbeitet werden kann. Dies ist eine Grundvoraussetzung für Rankings in den Suchmaschinen.

Man könnte nun davon ausgehen, dass jedes Website-Projekt über diese Voraussetzungen verfügt. Tatsächlich aber sieht es in der Realität oft ganz anders aus. Durch die sich laufenden Anforderungen von Google gegenüber Website-Betreibende kommt es nicht selten vor, dass wir selbst bei neueren Sites mit einem SEO Site Audit so einige Schwachstellen identifizieren. Oft sind diese in der ursprünglichen Planung schlichtweg übersehen oder aufgrund anderweitiger Priorisierungen zunächst als noch nicht so wichtig erachtet worden. Bei einem SEO Site Audit gehen wir bei diva-e strikt methodisch, datengestützt und wissenschaftlich vor:

Crawling

An erster Stelle steht das Crawling Ihrer Website. Das bedeutet, wir besuchen toolbasiert Ihre Website und rufen jede einzelne Seite Ihrer Site auf und speichern diese angereichert mit Messwerten und gesammelten Parametern ab.

Analyse

Während der Analysephase durchlaufen die im Crawling gesammelten Ergebnisse mehrere Schritte und Betrachtungsperspektiven hinsichtlich ihrer SEO-Optimierbarkeit für Ihre Google-Rankings. Darunter fallen unter anderem die folgenden Checks:

1.

Organic Performance Check

In einem ersten Schritt stellen wir den Ist-Zustand der Organic Performance Ihrer Site bei Google fest, anders ausgedrückt: Wir prüfen, viele User Ihr Angebot über die Google-Suche finden und ob diese Visits auch zu einer Transaktion (oder einem anderen gesteckten Ziel) führen.

2.

HTML & Code Check

Während des HTML & Code-Checks nehmen wir den Code unter die Lupe, der von Ihrem Server an einen Webbrowser gesendet wird: Wie ist das HTML sowie der eingebettete Code beschaffen? Sind dies strukturell und semantisch korrekt? Hieraus lassen sich Vorschläge ableiten, um HTML, JavaScripte und andere Elemente Ihrer Website weiter zu optimieren.

3.

Crawling & Indexierung

Im Rahmen dieses Checks prüfen wir, wie gut Google Ihre Seite automatisiert crawlen und indexieren kann. Dabei identifizieren wir unter anderem Crawling-Fehler, 404s (nicht gefundene Seiten), fehlerhafte Redirects, Seiten, die manuell von der Indexierung ausgenommen wurden (jedoch indiziert werden müssten), und geben Hinweise zur Behebung solcher Crawling- und Google-Indexierungsfehler. Bei Bedarf unterstützen wir gern bei den notwendigen Maßnahmen.

4.

Content

Im Rahmen des SEO Site Audits überprüft unser diva-e Content-Team zeitgleich im ersten Schritt Ihre Inhalte – beispielsweise, ob ausreichend Content auf den Seiten vorhanden ist, wichtige Keywords korrekt abgebildet werden, Content-Lücken auftauchen, Duplicate Content vorhanden ist oder sich Seiten gegenseitig kannibalisieren. In der Regel folgen bei der Identifizierung erster Anzeichen von Content-Problemen konkrete Empfehlungen. Mittels eines Content Audits gehen unsere redaktionellen Fachkolleg:innen dem Problem näher auf den Grund. Sie bewerten auch qualitative Aspekte, beispielsweise ob mit den richtigen Content-Typen auf Ihrer Site gearbeitet wird, welche inhaltliche Lücken (insbesondere zu Ihren Konkurrenten) zu füllen sind, wie wichtige Keywords optimal in Texten verarbeitet werden sollten und zeigen Ihnen weitere Content-Marketing-Maßnahmen auf, um etwaige Probleme einzugrenzen und zu beheben.

5.

Seitenarchitektur

In diesem Schritt des SEO Site Audits widmen wir uns Ihrer URL-Struktur: Hierbei betrachten wir, wie die Seitenstruktur gestaltet ist, ob diese logisch aufgebaut und gegenüber Google sowie Ihren Kundinnen und Kunden beziehungsweise Usern im Allgemeinen einen Sinn ergibt, ob alle Seiten die jeweils korrekten Status-Codes liefern, ob die richtigen Keywords korrekt in der URL-Struktur widergespiegelt werden und vieles mehr. Sollte es zu Optimierungen in der Seitenstruktur kommen, unterstützen wir Sie auch mit der technischen Umsetzung, um sicherzustellen, dass etwaige Bestandsrankings durch eine Änderung der URL-Struktur nicht in Gefahr geraten. Gelegentlich kommt es an dieser Stelle auch vor, dass beispielsweise ein extern gehosteter Blog, eine Subdomain oder eine Zweitdomain auf die Hauptdomain umgezogen werden sollte. In einem solchen Fall erarbeiten wir in einem gesonderten Schritt sämtliche für Sie relevanten Arbeitsschritte und unterstützen Sie bei der Umsetzung. So gewährleisten wir, dass bei diesem Seitenumbau Bestandsrankings nicht verloren gehen und Keyword-Synergien optimal genutzt werden.

6.

Interne Verlinkung

Eine ausgeklügelte interne Verlinkung stellt sicher, dass sowohl die Besucher:innen Ihrer Website – aber auch Google – relevante weitere Informationen auf Ihrer Site intuitiv finden kann. Idealerweise wird hierbei auch mittels definierter Seiten-Typen sowie Customer Funnels eine transaktionale Optimierung des Userflusses ermöglicht. Im Rahmen des SEO Site Audits prüfen wir unter anderem die aktuell bestehende interne Verlinkung auf Ihrer Site, identifizieren Fehler oder aber auch „Dead Spots“ (Seiten, die nicht oder nur ungenügend verlinkt sind und so schlechter gefunden werden). Neben diesen ersten Optimierungs-Vorschlägen empfehlen wir situativ und ganz individuell weitere Maßnahmen wie beispielsweise SEO-Content, Content Marketing, Content Seeding oder aber den Aufbau eines thematischen Content Hubs.

7.

Structured Data

Strukturierte Daten verbessern die maschinelle Lesbarkeit von Informationen auf Ihrer Website. Typische Beispiele hierfür sind Adressen, Kontaktmöglichkeiten, aber auch Produkte, Firmenstrukturen, Filialstandorte sowie eine Vielzahl andere Informationen, die sich über eine maschinenlesbare Datenstruktur organisieren lassen. Dies bietet eine Menge Vorteile und wird von Google mit verbesserten Rankings und einer höheren Sichtbarkeit belohnt. Wir prüfen, ob es Informationseinheiten gibt, die mittels Structured Markup aufgewertet werden können und ob die XML-basierte Datenstruktur korrekt umgesetzt worden ist.

8.

Page Speed

Optimale Ladezeiten Ihrer Website sind sowohl für mobile als auch Desktop- Endgeräte ein extrem wichtiger Faktor für optimale SEO-Rankings, aber auch für eine zufriedene Kundschaft. Wir prüfen Ihre Website auf Herz und Nieren und identifizieren beispielsweise redundante oder nicht optimierte Code-Elemente (darunter JavaScripte, aber auch CSS-Designanweisungen) und machen Vorschläge zur Optimierung von sowohl Code als auch Serverinfrastruktur. Bilder und umfangreiche JavaScripte lassen sich beispielsweise auf ein Content Delivery Network (CDN) auslagern. Diese speziellen Edge-Server entlasten den eigenen Webserver und liefern Bilder und sowie andere Medieninhalte deutlich schnell an das Endgerät aus. Dies bringt einiges an Wettbewerbsvorteilen, die Google in seinen Rankings unmittelbar zum Ausdruck bringt!

9.

Internationale Ausrichtung

Ist Ihre Website mehrsprachig oder planen Sie die Erweiterung Ihrer Site um eine oder mehrere Sprachen, müssen eine Reihe an technischen Maßnahmen und Vorkehrungen getroffen werden. Nur so ist Google in der Lage, auch in seinen jeweiligen Länderversionen die für diese Region korrekte sprachliche Fassung zu indexieren und in der Suche auszuspielen. Wir prüfen, ob alle technischen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Dazu gehört vor allem, ob der hreflang-Tag zur Auszeichnung der aktuellen sowie weiterer vorhandener Sprachversionen korrekt gesetzt ist. Bei Mängeln im Bereich Internationalisierung (i18n) unterstützen wir bei der Behebung der Fehler, die sich erfahrungsgemäß insbesondere beim hreflang-Tag in Kombination mit Canonical Tags sehr schnell einschleichen können.

10.

Mobile Optimierung

Der Mobile Index ist bei Google inzwischen der Maßstab für alle Rankings geworden. Somit haben Optimierungen für Mobile Devices einen äußerst hohen Stellenwert erreicht. Wir prüfen Ihre Site auf etwaige Fehler bei der Datenauslieferung oder dem Rendering, identifizieren vorhandene „Geschwindigkeits-Bremser“ oder andere technische Mobile-Probleme und unterstützen Sie bei der Optimierung für Smartphones, Tablets und weitere mobile Endgeräte.

11.

Template Check

Gelegentlich kommt es vor, dass die technischen Probleme nicht vom Content, dem CMS (Content-Management-System) oder den Servern herrühren, sondern sich aufgrund Fehler im Design-Template der Site einschleichen. Häufig ist es beispielsweise so, dass im Frontend nicht alle für ein Ranking nötigen Auszeichnungen enthalten sind – wie etwa fehlende alt-Tags bei Bildern (obgleich man im Backend einen img-alt-Text setzen kann). In der Regel handelt es sich hierbei um Markup-Fehler, die sich über die gesamte Site oder aber über alle Seiten eines spezifischen Design-Templates hinweg erstrecken. Wir liefern Ihnen neben der Identifikation solcher Probleme auch Lösungsansätze, wie der Code im Template weiter optimiert oder umgebaut werden könnte, um zukünftig Template-Fehler zu vermeiden.

12.

OffPage Check

Der Offpage-Check liefert einen Blick über die eigene Site hinaus. Welche Seiten verlinken auf meine Angebote? Sind unter diesen Inbound-Links gegebenenfalls SEO-schädliche Verlinkungen? Was passiert noch so rund um meine Site? Gibt es etwa Social-Media-Aktivitäten oder Seeding-Maßnahmen, die Einfluss auf meine Rankings haben könnten? Wir prüfen alle Offpage-Aspekte Ihrer Site und geben verständliche und praktische Anhaltspunkte und Ratschläge, wie Offpage-Problematiken behoben werden können.

Wie geht diva-e an einen SEO Site Audit heran?

Bei einem SEO Site Audit haben Sie die Wahl, ob die gesamte Domain betrachtet werden soll oder nur ein Ausschnitt – beispielsweise eine ausgewählte Subdomain, ein oder mehrere Verzeichnisse. Alle in den obigen Schritten gesammelten Analysen werden in Hinsicht auf ihre SEO-Potenziale von unseren Expert:innen aus den jeweiligen Fachbereichen On-Site SEO, On-Page SEO, Technical SEO sowie Off-Page SEO eingehend bewertet. Die Ergebnisse gruppieren wir anschließend nach Bereich und/oder Ursache sowie nach der Tragweite, die dieser Bereich für Sie haben wird.

Das Ergebnis eines SEO Site Audits

Nach abgeschlossenem Audit sowie Gruppierung und Priorisierung der gefundenen Mängel stellen wir eine übersichtliche Ergebnispräsentation zusammen und besprechen gemeinsam mit Ihnen die identifizierten Optimierungspotenziale sowie Handlungsempfehlungen. Diese lassen sich unmittelbar in Aufgabenpakete und Tasks ableiten – auf Wunsch erhalten Sie diese Aufgaben in Form einer Excel-Liste respektive als CSV-Datei für einen Import in Jira. Bei größeren Aufgaben ist es ebenso möglich, dass Sie uns Zugriff auf Ihre Systeme geben und unsere Front- und Backend-SEO-Tech-Spezialist:innen das Problem für Sie lösen. Alternativ unterstützen und beraten wir Sie bei der Steuerung Ihres eigenen Entwicklungsteams. Auch bei Maßnahmen, die beispielsweise über eine Content-Abteilung von Redakteur:innen gelöst werden müssen, unterstützen wir Sie bei der Ableitung und genauen Definition der anstehenden Aufgaben. Gern bereiten wir auch diese Tasks für Sie als Tickets – respektive Aufgabenpakete – auf.

Und so geht es weiter …

Sprechen Sie uns auf einen SEO Site Audit an!

Sprechen Sie uns unverbindlich auf einen technischen SEO Site Audit an und erfahren Sie, wie Sie Ihre Suchmaschinen-Rankings sowie die Sichtbarkeit Ihrer Site sowie Ihrer Angebote nachhaltig verbessern können!

Matthias Hotz freut sich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Ihr Ansprechpartner
Matthias Hotz
Head of Technical SEO

Jetzt auch unseren Search Newsletter rund um SEO, Content, PPC und weitere Search News abonnieren

Top Kunden