Nachhaltige Lösungen für ihre IT-Landschaft

Technology Consulting

Kontakt aufnehmen

Sie spüren hohen Innovationsdruck und sehen sich mit der Herausforderung konfrontiert, mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten? Sie haben große Pläne, wissen aber nicht, wie Sie Ihre Pläne in die Tat umsetzen können? Ihre IT-Infrastruktur gleicht einem Wildwuchs und Ihnen fehlt die Expertise für eine Neuausrichtung?

Wir haben die Antworten, denn bei diva-e gehen IT-Strategie und Technologie Hand in Hand – beide Bereiche decken wir im Competence Center Digital Consulting mit den Schwerpunkten Business und Technology Consulting gleichermaßen ab.

Unsere Services im Technology Consulting

Wir vom Technology Consulting sind ein Team von erfahrenen Technologie-Expert:innen, Software- sowie Solution-Architekt:innen und unterstützen Sie unter anderem bei der Ausgestaltung einer nachhaltigen IT-Architektur unter Einsatz von innovativen Technologielösungen.

Beispielsweise analysieren wir anhand von praxiserprobten Modellen Ihre Systemlandschaft und identifizieren mögliche Schwachstellen. Wir vergleichen technologische Lösungen, sprechen Empfehlungen aus und begleiten Sie bei der Technologieauswahl. Sie profitieren von einer Steigerung Ihrer Investitionssicherheit und einer hohen Investitionsrentabilität.

Technische Bewertung – “The Status Quo”

Im Rahmen eines IT-Assessments befassen wir uns intensiv mit Ihrer technologischen Ausgangslage unter Berücksichtigung Ihrer aktuellen Systemlandschaft. Ziel ist eine solide Grundlage für technologische Entscheidungen zur Entwicklung eines nachhaltigen Zielbilds.

  • Beschreibung der Ausgangslage und Überprüfung des individuellen digitalen Reifegrads

  • Erarbeitung einer soliden Grundlage für die notwendigen technologischen Entscheidungen, um eine Zielarchitektur zu definieren

 

Mit der Beauftragung einer technischen Bewertung können Sie folgende Ergebnisse unsererseits erwarten:

  • Gemeinsames Verständnis der bestehenden Geschäftsziele und technischen Leitlinien

  • Klare Beschreibung und gemeinsames Verständnis der aktuellen Systemlandschaft

  • Überprüfung und Bewertung des Status quo mithilfe standardisierter Methoden

  • Übergabe unserer Handlungsempfehlungen für Ihre nächsten Schritte


Im Detail analysieren wir die aktuelle Situation, benennen Stärken und Schwächen und zeigen Ihnen auf, mit welchen konkreten Maßnahmen ihre Ziele erreicht werden können. Wesentliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Audit, ist die kundenseitige Bereitstellung von relevanten Dokumenten und Informationen z.B. über die Geschäftsziele, -prozesse, die IT-Strategie sowie Systemlandschaft oder das Betriebsmodell inkl. wirtschaftlicher Kennzahlen. Auf Basis aller gewonnenen Informationen sind wir in der Lage Ihre aktuelle Systemlandschaft mit Hilfe einer SWOT-Analyse oder anhand anderer Qualitätskriterien bzw. Geschäftsszenarien zu bewerten und Ihnen abschließend konkrete Handlungsempfehlungen auszusprechen.

Technisches Zielbild – “Designing The Future”

Grundlage für eine technische Planung für die von Ihren Geschäftszielen getriebene digitale Transformation bildet das technische Zielbild. Ein klares und nachhaltiges Zielbild ist entscheidend für den Erfolg all Ihrer Digitalisierungsvorhaben.

  • Design eines nachhaltigen Zielbilds für ihre IT-Landschaft, abgeleitet von den Geschäftszielen (IT follows business).

  • Anwendung aktueller IT-Architekturprinzipien wie z.B. MACH unter Berücksichtigung relevanter System-Eigenschaften im Sinne von SQuaRE (ISO 25010).


Mit der Erstellung eines technischen Zielbilds haben Sie:

  • die Grundlage für Ihren digitalen Erfolg gelegt.

  • Eine klare Vorstellung von der benötigten sowie gewünschten zukünftigen Systemlandschaft.

  • Ihre Geschäftsziele und Technologiebedarf in Einklang gebracht.


Die Herleitung des idealen, individuellen technischen Zielbilds wird durch die Verwendung aktueller Architekturprinzipien (z.B. MACH) unter Berücksichtigung relevanter System-Eigenschaften im Sinne von SQuaRE (ISO 25010) gewährleistet. Make-Or-Buy-Entscheidungen werden anhand einer TCO-Betrachtung getroffen und ein (Anbieter-/ System-) Auswahlverfahren durchgeführt, um die besten Systemlösungen für das Zielmodell zu finden. Alle Entscheidungen werden mithilfe von GAP- und SWOT-Analysen abgewogen. Die System- und Integrationsarchitektur (Prozess- und Datenintegration, API-Management) werden entworfen und die verwendeten Systeme, Capabilities und Infrastruktur werden festgelegt.

 

Technische Planung – ”Scheduling The Future”

Die technische Planung ist unmittelbar an die vorangegangene Definition bzw. das Vorhandensein eines technischen Zielbilds geknüpft. Die technische Planung dient der Erstellung einer initialen Roadmap sowie der groben Abschätzung der Aufwände zur Erreichung des jeweiligen Zielbilds.

  • Planungssicherheit zur Erreichung des Zielmodells

  • Klarheit über das Releasemanagement hinsichtlich technischer Risiken, Aufwand und Budget


Nach einer gemeinsamen erfolgreichen
technologischen Planung:

  • liegt Ihnen ein grobes Backlog, eine Roadmap und ein Migrationsplan für das jeweilige Projekt vor (Verlinkung zum CC PM/Agile)

  • erlangen Sie Planungssicherheit mit Blick auf die erforderliche Projektlaufzeit, die zu erwartenden Aufwände sowie mögliche technologische Risiken.

  • sind Sie bereit für das Implementierungsprojekt.


Um die gewünschten Anforderungen zu erfassen, wird zunächst ein grobes Backlog erstellt. Anschließend wird die Migration hinsichtlich technischer Risiken, Aufwand und Budget sowie Zeitplan geklärt. Das Konzept für das Datenmanagement wird definiert, indem die Master- und Bewegungsdaten, Golden Records, Datenflüsse, Schnittstellen identifiziert werden. Optional können mit Hilfe eines Proof of Concepts die technischen Risiken minimiert sowie die getroffenen Annahmen überprüft werden.

Technische Projektbegleitung – “Building The Future”

Nach Abschluss der Planung ist es wichtig, einen Experten an Ihrer Seite zu haben, der Sie bei der Umsetzung und Koordination des Projekts unterstützt. In diesem vierten Schritt bieten wir Ihnen eine technische Projektbegleitung an, damit Ihre geplante Lösung gem. Ihres Zielbilds realisiert wird.

  • Koordination der Implementierung

  • Beratung der Implementierungsteams

  • Festlegung von Rahmenbedingungen für eine zukunftssichere Lösung und zur Vermeidung von technischen Fallstricken

  • Sicherstellung der Architekturprinzipien zur Erreichung des Zielmodells


Im Rahmen der Projektbegleitung stellen wir sicher, dass:

  • Ihre Lösung nicht nur Ihren Anforderungen entspricht, sondern auch auf Ihre technischen Zielvorgaben einzahlt.

  • im Projektverlauf nachvollziehbare Entscheidungen getroffen, dokumentiert und kommuniziert werden.

  • auftretende technologische Risiken frühzeitig erkannt und durch geeignete Maßnahmen entschärft werden.

    Darüber hinaus übernehmen wir in der Rolle als Solution Architekt die Abstimmung zwischen den im Projekt beteiligten Disziplinen (bspw. Frontend, Backend, UX/UI, etc.) und können sowohl als Übersetzer technischer Anforderungen als auch Moderator fungieren.

Architekturbewertung  – ”Challenge Your Architecture”

Die ATAM-Methode (Architecture Tradeoff Analysis Method) ist die theoretische Basis zur Bewertung einer Architektur. Wir nutzen diese Methodik, um Entscheidungen in Bezug auf die gewählte Zielarchitektur anhand von Qualitätsszenarien nach ISO 25010 wie z.B. Reliabilty, Usability, Maintainability, Performance und Security zu überprüfen. Technische und organisatorische Rahmenbedingungen sowie gesetzliche Vorgaben werden ebenfalls berücksichtigt.

  • Überprüfung der vorliegenden Architektur anhand von Szenarien im Rahmen der bewährten ATAM-Methode

  • Herleitung von Trade-off Entscheidungen zur Findung des bestmöglichen Ansatzes für das technologische Zielbild


Die ATAM-Methode wird in der Regel in einer Workshop-Umgebung angewendet und enthält die folgenden Schritte mit den damit einhergehenden Ergebnissen:

 

  • Definieren von Qualitätsmerkmalen: Zu Beginn des Workshops werden die Qualitätsmerkmale festgelegt, die für das zu bewertende System von Bedeutung sind.

  • Erstellen von Szenarien: Anschließend werden Szenarien entwickelt, die das System in verschiedenen Nutzungsszenarien darstellen. Diese Szenarien werden verwendet, um die Auswirkungen von Architekturentscheidungen auf die Qualitätsmerkmale zu bewerten.

  • Bewertung der Architektur: Die Architektur wird anhand der Szenarien bewertet und die Auswirkungen von Architekturentscheidungen auf die Qualitätsmerkmale werden analysiert.

  • Entscheidungen treffen: Auf der Basis der Bewertung werden Entscheidungen getroffen, um die Architektur entsprechend anzupassen.

  • Abschlussbericht und Entscheidungsvorlage

Investieren Sie in die nachhaltige Zukunft Ihrer IT-Architektur! Unser kompetentes Team bietet Ihnen nicht nur eine umfassende Analyse, sondern auch maßgeschneiderte Dienstleistungen, um Ihre Systemlandschaft zu optimieren und Ihren digitalen Wettbewerbsvorteil zu stärken.

Setzen Sie auf unsere Expertise, um Ihre IT-Infrastruktur zu verstehen und effiziente Lösungen zu implementieren und bestehende Ressourcen zu maximieren.

Profitieren Sie von unserer langjäjrigen Expertise im Technology Consulting – kontaktieren Sie uns jetzt

Top Kunden
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
weleda logo
Logo von Talanx
weleda logo
Logo von Talanx

We

our partners