Transform data into identities

Customer Data Platform (CDP) für Unternehmen

Mit einer CDP sprechen Sie Ihre Kunden zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit der richtigen Botschaft an – dank vollständig orchestrierter Daten und einer 360°-Sicht auf Ihre Nutzer:innen.

Kontakt aufnehmen

Mit einer CDP sprechen Sie Ihre Kunden zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit der richtigen Botschaft an – dank vollständig orchestrierter Daten und einer 360°-Sicht auf Ihre Nutzer:innen.

Kontakt aufnehmen

Wer bereits heute erfolgreich auf die Geschäftswelt von morgen vorbereitet sein möchte, muss datenbasiert arbeiten. Wer seine gesammelten Daten nicht vereinheitlicht, lässt großes Potenzial ungenutzt. Aktuell basiert Marketing leider oftmals auf unvollständigen oder redundanten Daten, die im schlimmsten Fall dafür sorgen, dass Nutzer:innen mit konträren Botschaften angesprochen werden.


Doch das muss nicht sein: diva-e hebt Sie mit einer Customer Data Platform auf das nächste Datenlevel! Orchestrieren Sie Ihre dezentralen Daten und generieren Sie umfassende Profile Ihrer Nutzer:innen. Die CDP integriert sich nahtlos in Ihre bestehende IT-Infrastruktur und bietet Ihnen nach erfolgreicher Implementierung eine 360°-Sicht auf Ihre Nutzerbasis. Kombiniert mit Ihren Marketingtools bieten sich Ihnen die Möglichkeiten einer personalisierten, relevanten und effektiveren Ansprache – für die perfekte User Experience. Ob und welche CDP für Sie passend ist? Finden Sie es in einem kostenfreien Discovery Workshop heraus!

Weitere Informationen anfragen

"Um den Kunden wirklich kennenzulernen, sind CDPs die richtige Lösung."
MARCO KNECHTTEAMLEITER DIGITAL COMMERCE SOLUTIONS | JUMBO

Herausforderungen en masse: Kundenzentrisches Marketing mit relevanten Inhalten in Echtzeit

Zwei Drittel aller Unternehmen sind mit dem Management ihrer Kundendaten unzufrieden.

Hierfür liegen die Gründe einerseits in internen Strukturen – isolierte Datenhaltung in unterschiedlichen Systemen (Silos), Wildwuchs bei Prozessen, punktuelle “stand-alone”-MarTech-Lösungen sowie eine unzureichende Abstimmung zwischen Abteilungen –, die eine relevante Kundenansprache verhindern.

Andererseits nimmt die Komplexität und Menge der Kundeninteraktionen (customer engagement) exponentiell zu, was aus einer explodierenden Anzahl an Kommunikationskanälen (“Touchpoints”) und Endgeräten (“Devices”) sowie einem regen Wechsel zwischen letzteren (“Cross-Channel Cross-Device Customer Journey”) resultiert.

Und als ob diese Entwicklungen in Summe nicht schon Herausforderung genug wären, steht demgegenüber wiederum eine stark gestiegene Erwartungshaltung des Kunden in Bezug auf ein intuitives, reibungsloses und vor allem digitales Kundenerlebnis (“Customer Experience”). Natürlich mit stets relevanten Inhalten und konsistenten Werbebotschaften zu jedem gegebenen Zeitpunkt der Kaufentscheidungs- bzw. Kundenzyklusphase.

Denn eine einheitliche Kundenerfahrung mit passenden Empfehlungen und einer personalisierten Ansprache über alle Kanäle hinweg ist für Kunden heute schlichtweg selbstverständlich.

Daten-Expertise

Wir sind erfolgreich für zahlreiche Kunden im Data Business aktiv.

Tech-Expertise

Wir entwickeln eigene, kundenzentrierte Technologie-Lösungen.

Implementierungs-Expertise

diva-e bietet Spezialist:innen sowohl für Standard- als auch Nischenlösungen.

CDP: Das richtige Werkzeug für datengetriebenes und personalisiertes Omnichannel-Marketing

Eine Customer Data Platform legt sich über Ihre bestehende IT-Landschaft und greift über vordefinierte Konnektoren und “plug-and-play" API-Schnittstellen direkt auf die Daten aller kundenrelevanter Systeme, Plattformen und Anwendungen zu. Dabei ist es unerheblich, ob diese online oder offline stattfinden: Die Daten aus Ihrer Website, einer App, dem Shop, des ERP oder CRM, der Analytics-Tools u.v.m. können mittels der CDP direkt abgegriffen werden. Auch Werbe- und Kommunikationskanäle wie Email, SEA, Social, Affiliate, SMS, Push, Direkt-Mailings etc. lassen sich problemlos anbinden.

Diese Daten werden mittels der CDP harmonisiert, also validiert, gesäubert, einheitlich formatiert und von Duplikaten befreit. Daraus ergibt sich die 360°-Sicht auf den Kunden (“Single View of Customer”) mit vereinheitlichten Profilen, die stets in Echtzeit aktualisiert werden und, wo immer möglich, zu Identitäten zusammengefügt bzw. aufgelöst werden (“Identity Resolution”).

Eine intelligente Segmentierung erfolgt oftmals automatisch und viele der CDP-Lösungen bieten vorausschauende Funktionen, die das Verhalten und die Wünsche Ihrer Kund:innen antizipieren, sowie mehrstufige, kanalübergreifende Kampagnen-Szenarien vorschlagen.

Eine Aktivierung und Auslieferung der Kampagnen erfolgt nun im letzten Schritt durch die an die CDP angebundenen Plattformen, Marketing-Automation-Tools und Werbekanäle oder orchestriert mittels der eigenen Marketing-Automation einer CDXP (Customer Data Experience Platform).

Bei diva-e finden wir die für Sie passende Lösung, denn nicht jede CDP ist für alle Anforderungen geeignet.

Die Wahl der passenden Customer Data Platform

CDP ist nicht gleich CDP und eine Klassifizierung kann sowohl nach Funktionsumfang als auch nach Anbieterklasse, deren Historie und ihren Schwerpunkten erfolgen. Generell blicken wir beim Funktionsumfang auf die drei D: Data – Decision – Delivery. Doch was bedeutet das konkret für Sie?

Manche Anbieter beschränken oder spezialisieren sich auf den ersten Teil und die Grundfunktionalität einer CDP: “Data Management”. Dies umfasst die Integration aller Kundendaten aus jeder angebundenen Quelle. Beachten Sie, dass die CDP nur erfolgreich arbeiten kann, wenn hier wirklich alle relevanten Systeme angebunden und abgefragt werden. Es folgt die Harmonisierung der Daten, die Profilvereinheitlichung und die Segmentierung, bevor die erstellten Zielgruppen (“Audiences”) zur Aktivierung an Drittsysteme weitergegeben werden.

Viele CDPs gehen mit “Decisioning” einen Schritt weiter und bieten weitreichende Analysefunktionen und prädikative Kampagnen-Modellierung. Die sprichwörtliche Glaskugel mit hellseherischen Fähigkeiten wird somit mehr und mehr zur Marketing-Realität. Sie möchten wissen, welche Botschaft bei Kundin xyz123 den meisten Erfolg verspricht? CDPs mit „Decisioning“ sagen dies auf Basis der Analyse vergangener Interaktionen und dem Erkennen von Mustern im Verhalten der Kaufenden voraus. Andere CDPs bieten als weitere Funktion zudem die Omni-Channel-Definition und Orchestrierung von mehrstufigen Kampagnen an, inklusive der dynamischen Echtzeit-Reaktion auf die Aktivitäten von Usern.

Schlussendlich bieten einige auch den “Delivery”-Teil, sprich die Erstellung, Auslieferung und ganzheitliche Bewertung dieser komplexen Kampagnen. Hier gilt es zu prüfen, wie umfangreich die jeweiligen Anbieter dies abbilden können und ob es sich dabei zwar um eine praktische, aber für den eigenen Bedarf unzureichende Zusatzfunktion oder aber eine dezidierte, vollumfängliche Marketing-Automations-Lösung handelt. Auch hier beraten wir Sie entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen und Wünsche.

CDP-Anbieter: PurePlay vs. Enterprise

PurePlay-CDPs von Anbietern wie Exponea oder Tealium sind sehr offen und flexibel; sie eignen sich perfekt bei unternehmensspezifischen Sonderlösungen und einer stark diversifizierten Systemarchitektur mit Anwendungen unterschiedlicher Anbieter für Marketing, Tracking, Analytics und Co.

Enterprise-CDPs von Unternehmen wie Adobe, Microsoft oder SAP bieten im Vergleich zu den PurePlay-Anbietern komplette Software-Universen. Wenn Sie mehrere Module deren Software-Lösungen bereits nutzen, erleichtert dies das Aufschalten der Customer Data Platform des jeweiligen Anbieters erheblich und sorgt für ein schnelles und unkompliziertes “plug&play”.

Wir arbeiten mit einer Vielzahl von führenden Anbietern und können Sie deshalb unabhängig hinsichtlich der für Sie passenden Lösung unterstützen. Denn der Weg zum Erfolg führt im ersten Schritt stets anbieterunabhängig über eine Analyse-Phase, in der wir Ihre aktuellen Rahmenbedingungen, Anwendungsfälle und Zielsetzungen erfassen und das weitere Vorgehen evaluieren.

Unsere CDP-Partner

1. Adobe Experience Platform

Personalisierung im großen Umfang mit Hilfe einzigartiger Technologien: Volle Integration in nur einem Tool, die Adobe Experience Platform.

Adobe Experience Platform
2. Bloomreach

Individuelle Kundenprofile dank ausführlicher Datensammlung: Mit der maßgeschneiderten Bloomreach Customer Data Platform

Bloomreach
3. Tealium

Konsistente und relevante Maßnahmen in Echtzeit ergreifen: Mit der marktführenden Tealium AudienceStream™ CDP

Tealium
4. Adverity

Mehr E-Commerce Erfolg dank intelligentem Daten-Management: Mit der Adverity Customer Data Platform

Adverity
5. Segment

Effektiveres Marketing: Mit perfekt orchestrierten Daten unseres CDP Partners Segment

Segment
  • 1. Adobe Experience Platform
  • 2. Bloomreach
  • 3. Tealium
  • 4. Adverity
  • 5. Segment

Die Analyse-Phase im Detail

In der Analyse-Phase konzentrieren wir uns auf drei Bereiche:

  • IT-Architektur & bestehende Use Cases

  • Neue Use Cases & Anforderungen

  • Lösungs-Evaluation & Anbieterauswahl

Diesen Prozess haben wir in den vergangenen Jahren stetig optimiert und in vielen Projektsituationen erfolgreich angewendet.

CDP Grafik

IT-Architektur & bestehende Use Cases

CDP Grafik

Ein für Sie kostenfreier Discovery Workshop gibt uns als Startpunkt eine gute Sicht auf Ihre bestehenden Anwendungen und die Anforderungen, die Ihr Unternehmen an eine CDP hat. Sprechen Sie uns für Details an!

Auf Grundlage des Discovery Workshops erfolgt im weiteren Vorgehen eine umfassendere Evaluierung, in der wir alle Details Ihrer IT-Landschaft erkunden und dokumentieren. In diesem Schritt eruieren wir ebenfalls, welche Stakeholder bei der Implementierung beteiligt sein werden und welche Fachabteilungen spezifisch abgeholt werden müssen. In mehreren Workshops erarbeiten wir die aktuell im Einsatz befindlichen Use Cases: Wie werden Kundendaten momentan erfasst, gespeichert und verarbeitet und von welchen Fachabteilungen (Stakeholder) für (welche) Marketingzwecke genutzt?

CDP Grafik

Neue Use Cases & Anforderungen

CDP Grafik

Sobald wir den Status Quo erfasst haben, erstellen wir ein Konzept, wie dieser verändert werden muss, um Ihren bestehenden als auch zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. An dieser Stelle erarbeiten wir mit Ihnen in “Use Case Workshops” zusätzliche Anwendungsfälle oder überarbeiten bestehende. Zusätzlich entwickeln wir eine einheitliche “System Architecture Map” sowie eine “User Journey Map”. Bei der ersten greifen wir auf die Ergebnisse aus der Status-Quo-Analyse zurück und legen fest, wie die IT-Architektur bei der Implementierung der CDP ebenfalls optimiert werden muss.

Die “User Journey Map” ist wichtig zur Identifikation der verschiedenen Touchpoints und damit verbundenen Tools, Apps, Anwendungen etc., die an die CDP angebunden werden müssen. Kombiniert mit der System Architecture Map haben wir einen kompletten Überblick, welche Anwendungsfälle es gibt, ob diese bearbeitet werden müssen und welche Erfordernisse darüber hinaus zu beachten sind. Davon ausgehend wird ein erstes Minimum Viable Product (MVP) designt, dessen Anforderungen wegweisend für die nächsten Schritte sind (Proof of Concept).

CDP Grafik

Lösungs-Evaluation & Anbieterauswahl

CDP Grafik

Wir arbeiten mit führenden CDP-Anbietern – sowohl PurePlay als auch Enterprise – zusammen und wählen die für Sie passendste Lösung aus. Anhand unseres Konzeptes (inkl. Uses Cases & Anforderungen) bewerten wir in einer eigens entwickelten Matrix, welche Customer Data Platform am besten geeignet ist. Dabei spielen u.a. Faktoren wie Funktionsumfang in Breite und Tiefe, Anbindungen und Schnittstellen, Kosten, Implementierungsdauer u.ä. eine wesentliche Rolle. Nachdem dieses “Requirement Mapping” durchgeführt wurde, erhalten Sie von uns eine Shortlist mit einer konkreten Empfehlung. In einem abschließenden Gespräch erläutern wir diese, sodass Sie eine fundierte Entscheidungsbasis haben. Mit Festlegung der CDP-Lösung endet die Analyse-Phase und wir starten mit der Implementierung.

DISCOVERY WORKSHOP

Neugierig geworden?

Neugierig geworden? Ein für Sie kostenfreier Discovery Workshop gibt uns eine gute Sicht auf Ihre bestehende IT-Landschaft und die Anforderungen, die Ihr Unternehmen an eine CDP hat.

Top Kunden
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
weleda logo
Logo von Talanx
weleda logo
Logo von Talanx

We

our partners