Solutions & Experiences

E-Commerce Plattformen

Eine Lösung für jedes Online-Projekt

Egal, ob Sie als Hidden Champion einen internationalen Online-Shop implementieren oder als multinationaler Konzern eine ganzheitliche Online-Strategie international ausrollen möchten: diva- unterstützt Sie mit erprobten Methoden, um Ihre individuellen Ansprüche und Bedürfnisse zu berücksichtigen und so eine erfolgreiche Online-Lösung zu etablieren.

Sirko Schneppe
Ihr Ansprechpartner
Sirko Schneppe
CCO & Founder

Unsere Leistung: Individuelle Entwicklungen mit starken Partnern

Durch den Kontakt zu Partnerunternehmen wie der Intershop AG, SAP und Microsoft implementieren wir Online-Portale auf marktführenden Standard-E-Commerce-Systemen.

Unsere Erfahrungen und Kompetenzen bei der Integration von E-Commerce B2B- oder B2C-Plattformen an bestehende SAP-Systeme zeichnet unser Team aus. Wir verbinden E-Commerce Know-how und SAP-Expertise zu Ihrem größtmöglichen Nutzen und bieten weiterführende Beratungsdienstleistungen für ein betriebswirtschaftlich erfolgreiches E-Business an.

Falls gängige Standard-Systeme wie Intershop 7 oder SAP Commerce Cloud für innovative E-Commerce-Projekte nicht ausreichen, steht Ihnen ein hochqualifiziertes Team von Entwicklern zur Seite, das individuelle Lösungen programmiert und betreibt. Unsere Spezialisten in der Anwendungs- und Schnittstellenprogrammierung sind in der Lage, jedem Anspruch mit einer optimalen Lösung zu begegnen und bestehende Systeme zu integrieren.

Mit der Kombination aus Standardprodukt und kundenindividueller Erweiterung in Form eines Business-Layers ist die Basis geschaffen, jederzeit und ohne große Anpassungen weitere Länder-, Marken- und Mandanteninstallationen umzusetzen. Über eine zentrale Systemschnittstelle werden Kataloge, Kategorien, Sortimente, Produkte, Preise und Verfügbarkeiten dem Shopsystem übergeben. Dort können sie entsprechend der definierten Regeln für einzelne Länder, Mandanten und Partner oder direkt in einzelnen Shops freigegeben werden. Über dieselbe Schnittstelle werden Bestellungen zentral zusammengeführt und an interne IT-Systeme weitergeleitet.

Wichtig ist die richtige Architektur des Grundsystems, welches aus stabilen Kerntechnologien und Prozessen besteht und durch höchst flexible Komponentenerweiterungen, am besten auf Basis einer Microservices-Architektur, ergänzt wird.

Sowohl SAP Hybris als auch Intershop und Microsoft bieten alle wichtigen Funktionen einer zukunftssicheren Shop-Plattform. Die Applikationen sind aus modularen Bausteinen zusammengesetzt und ermöglichen so das Ausrollen von Shops mit unterschiedlichen Komplexitäten und Funktionen auf Basis eines zentralen Software-Stacks.

Unsere Tools: Digitale Roadmap für Ihre Anforderungen

Es geht bei der Umsetzung Ihrer E-Business-Lösung nicht allein um eine technologische Plattform, sondern um das Zusammenspiel aller notwendigen Prozesse, Organisationen und Stakeholder.

Deshalb ist es unsere erste Aufgabe, abgeleitet von Ihrer digitalen Roadmap, eine passende Technologiestrategie auszuwählen und parallel ein passendes Prozessvorgehen aufzusetzen. Wir arbeiten konsequent im agilen Modell, da hier die höchste Flexibilität an sich ändernde Anforderungen gegeben ist. Der mit Hilfe von User Stories definierte Business-Layer wird in Form von verschiedenen Technologie-Komponenten aufgesetzt und überlädt gegebenenfalls bestehende Funktionen des Standards. Dieses Vorgehen garantiert bei möglichen Updates und Upgrades eine Migration mit vorhandenen Bordmitteln und minimalen Aufwänden.

Außerdem ist es ein wichtiger Schritt, alle Funktionen zu identifizieren, die nicht als Kernfunktionalität des Business-Layer umgesetzt werden sollen. Dies sind üblicherweise mandantenspezifische, sehr spezielle Ausprägungen oder konkrete Umsetzungen von Prozessen auf Basis eines Frameworks, das vom Business-Layer zur Verfügung gestellt wird. Üblicherweise enthalten diese mandantenspezifischen Erweiterungen auch Designs, die zur Umsetzung der Storefront benötigt werden.

Insgesamt entsteht so ein Schichtenmodell, welches immer mehr Flexibilität gewährleistet, je weiter man sich vom Kerngeschäft entfernt. Dies entspricht nach unserer Erfahrung den Notwendigkeiten der Praxis.

Top Kunden