Kreieren Sie empathische Ads, die Ihre Zielgruppe erreichen

Digital Empathy Framework

Kontakt aufnehmen

Digitale Empathie im Paid Advertising: Mit Personas zur Spitzen-Performance

Egal, ob es um den Kauf eines Produkts, die Eintragung in einen Newsletter oder die Bewerbung auf eine offene Stellenanzeige geht: Anzeigen, die Nutzer zu einer Entscheidung bewegen sollen, müssen diese sowohl auf einer kognitiven als auch auf einer emotionalen Ebene ansprechen und Ausdruck authentischen Mitgefühls für die Nutzer sein. Kurz: Sie müssen empathisch sein.

„Digitale Empathie ist... ... die kognitive und emotionale Fähigkeit, bei der strategischen Nutzung digitaler Medien reflektiert und sozial verantwortlich zu handeln.“ – Yonti Friesem (2016)

Digitale Empathie fußt auf einem tiefgreifenden Verständnis der Zielgruppe, die auf zwei Ebenen angesprochen werden kann:

  • Emotionale Ebene – Motive: Warum interessieren sich Nutzer für ein Unternehmen? Welche (gemeinsamen) Interessen haben Sie? Welche Werte sind für sie wichtig?

  • Kognitive Ebene – Situationen: Wann kommen Nutzer mit einem Unternehmen in Kontakt? In welche Umstände ist der Touchpoint eingebettet? Zu welchem Anlass sind Produkte oder Leistungen des Unternehmens interessant?


Um den richtigen (empathischen) Trigger für das jeweilige Zielgruppensegment zu treffen, erstellen unsere Paid-Advertising-Experten Hypothesen zu individueller Situation (kognitive Ebene) und Motiven (emotionale Ebene) der Zielgruppe. Auf dieser Basis kreieren wir detaillierte Personas, die als Grundlage für personalisierte Performance Ads dienen. Unsere Hypothesen zur Persona-Entwicklung erweitern und verfeinern wir, bis Sie die gewünschte Zielgruppe bestmöglich erreichen.

Unser Ziel ist dabei Anzeigen zu erstellen, die in der richtigen Ausrichtung auf Ihre Zielgruppen ein maximal positives Gefühl zu Ihrer Marke bei den Nutzerinnen und Nutzern vermitteln. Sympathie ist die halbe Miete beim Markenaufbau, und sie ist noch mehr als die halbe Miete, wenn es darum geht, digitale Empathie zu erzeugen.


Ihre Nutzer wollen, ähnlich wie Ihre realen Nachbarn, eine Beziehung aufbauen. Sie wollen wissen, dass Sie sich für sie interessieren, sie verstehen und ihre Perspektive schätzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Lifestyle-Marke handelt, die ein Produkt vertreibt, um ein neues Startup-Unternehmen im Bereich Consumer-Tech oder um ein Unternehmen, das kurz vor dem Börsengang steht.


Wenn Sie sympathisch sind und Ihr Branding in einem sympathischen Format gestaltet ist, können Sie mit Ihren digitalen Produkten glänzen, Ihre Konkurrenz ausstechen und Ihren Kunden mehr bieten als der Wettbewerb.


Case Study DeinDesign: Emotionale Kundensprache auf Persona-Basis


DeinDesign stellt individuelle Hüllen für elektronische Geräte wie Smartphones oder Laptops her, die auf Kundenwunsch ganz einfach individualisiert oder komplett selbst gestaltet werden können. Eine der von unseren Experten entwickelten hypothetischen Ziel-Personas sieht folgendermaßen aus:

Unser Reifegradmodell der digitalen Anzeigenschaltung

A - S - C - E


Ziel der Anzeigenschaltung auf Basis des Digital Empathy Frameworks ist es, genau die Schnittmenge aus identifizierten Personas und den Targeting-Optionen der jeweiligen Werbeplattform zu treffen. Auf diese Weise werden Streuverluste effektiv vermieden. Das von unseren Experten genutzte Reifegradmodell der digitalen Anzeigenschaltung verdeutlicht, zu welchem Grad personalisierte Ansprache, kontinuierliche Optimierung und Prozessautomatisierung bei empathischen Anzeigen letztlichen ineinandergreifen.

FAQ

Wir greifen auf eine Vielzahl von Hilfsmitteln zurück, um Personas zu erstellen, die Ihre Zielgruppensegmente bestmöglich abbilden. So nutzen wir den von Dirk W. Eilert entwickelten Motivkompass aus der Mimik-Resonanz, um emotionale Signale von Nutzern auf explizite Motive zurückzuführen. Das übersichtliche Motivsystem macht moderne Erkenntnisse aus Psychologie und Gehirnforschung für die Persona-Entwicklung nutzbar und ermöglicht uns eine verlässliche Interpretation menschlicher Beweggründe hinter ihrem Verhalten. Ebenso wie das LUXXprofile Persönlichkeitsprofil, mit dem sich sehr nuancierte Personas herausarbeiten lassen.

MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
weleda logo
Logo von Talanx
weleda logo
Logo von Talanx

We

our partners