Unser Partner

Adobe

diva-e und Adobe: Geballte digitale Marketing-Power auf breiter Front

Unsere Adobe-Kompetenz in Deutschland

diva-e hat über 19 Jahre Erfahrung in Projekten mit Adobe-Lösungen und stellt mit mittlerweile 100 Experten eine schlagkräftige Truppe, die mit einem Fullservice Ansatz Ihre Digitalprojekte basierend auf Adobe-Lösungen für Sie und konzipieren, realisieren und betreiben. Diese Experten sitzen ausschließlich in Deutschland und sprechen durchgehend fließen Deutsch und Englisch - es findet demnach kein Near- oder Offshoring statt. Aufgrund unserer zahlreichen Adobe-Spezialisten tragen wir den ausgezeichneten Status als Adobe Gold Solution Partner.

Logo Adobe Solution Partner

Unsere besonderen Schwerpunkte liegen auf folgenden Produkten innerhalb der Adobe Experience Cloud:
100+

Adobe Experten

90+

persönliche Zertifikate

19

Jahre Adobe-Erfahrung

4

Adobe-Spezialisierungen

2. Platz

EMEA 2019 Adobe Experience Awards, Case: Adobe Target bei e.on

diva-e macht Produktentwicklung für Adobe

dive-e entwickelt im Auftrag von Adobe Custom Engineering AEM Produkterweiterungen für AEM Endkunden. Viele dieser Erweiterungen werden mit dem Folge-Release im Standard mit ausgeliefert. Für die Auftrag gebenden Kunden werden sie vorab als Feature Pack zur Verfügung gestellt (Backporting).

AEM Kunden haben oftmals spezifische Anforderungen für Produkterweiterungen, die ggf. noch nicht auf der AEM Roadmap stehen oder erst für ein späteres AEM Release auf der Roadmap stehen. Für derartige Fälle hat der Kunde die Möglichkeit, entsprechende Feature Packs bei Adobe Custom Engineering direkt in Auftrag zu geben. Diese Produkterweiterungen werden dann für die jeweils nächste Produktversion implementiert; für den beauftragenden Kunden wird dann ein sogenannter „Backport“ für die Version durchgeführt, die der Kunde gerade produktiv einsetzt. Für die Umsetzung dieser Feature Packs greift Adobe auf pro!vision zurück. Dadurch ist pro!vision, der jüngste Zuwachs zur diva-e Familie, Teil des AEM Produktentwicklungsteams von Adobe Engineering.

diva-e hat so in den vergangenen Jahren zahlreiche relevante Erweiterungen am Produkt AEM implementiert, die insbesondere den Bereich Assets betreffen. Beispiele sind etwa die Integration von AEM und Adobe Stock oder die Implementierung des Multisite Managers für AEM Assets. Aber auch in anderen Bereichen des Produkts wie der Integration mit Adobe Target oder massiver Performance- und Stabilitätssteigerungen in der Datenhaltung des Produkts sind die Experten von diva-e in der jüngeren Vergangenheit beteiligt gewesen.

diva-e entwickelt aktiv Open Source Projekte der Apache Software Foundation für AEM mit

AEM basiert zu großen Teilen auf Open Source Projekten der Apache Software Foundation: Als Committer bei Apache Felix und Apache Sling sowie als PMC im Apache Sling Projekt ist diva-e mit pro!vision aktiver Teil dessen. Zudem wurde die Open Source Plattform wcm.io vom diva-e Unternehmen pro!vision initiiert. wcm.io schließt funktionale Lücken im AEM, zum Beispiel für Multimandanten-Lösungen und Large-Scale AEM Projekte. Die wcm.io Community wächst stetig.

diva-e teilt Adobe Know-how: Weltweit einzige AEM Entwicklerkonferenz & Academy Training

Mit pro!vision ist diva-e Owner und Gastgeber der seit 2011 größten und aktuell einzigen Entwicklerkonferenz für AEM und Apache Sling in Europa, der “adaptTo()”. Rund 300 Teilnehmer aus Europa und der Welt nahmen an der letzten Veranstaltung teil.

Das diva-e Unternehmen pro!vision bildet in der “Academy” zudem mit einem eigens entwickelten AEM Trainingsprogramm in kurzer Zeit AEM Experten aus. Am Ende von über 50 Einzeltrainings mit Mentoring sowie Code Reviews stehen die AEM Zertifizierungen Developer oder Consultant.

Adobe Launch Extension: Consent Management by Usercentrics CMP v2

Das Adobe-Team der diva-e hat in den vergangenen Monaten an einer Adobe Launch Extension für die Consent Management Platform Usercentrics gearbeitet.

Einfache Integrationen können mit Hilfe der Usercentrics Adobe Launch Extension erreicht werden, die für die Adobe Experience Platform Data Collection einsetzbar ist.
Diese Verbindung hilft Ihnen, die Datenschutzbestimmungen zu erfüllen und die Zustimmung des Kunden zur Datenerfassung einzuholen.
Es handelt sich demnach um eine Anwendung, die einfach zu bedienen ist und gleichzeitig höchst zuverlässige Ergebnisse liefert.

Unsere Services rund um die Adobe Experience Cloud

Der Ansatz von diva-e ist trotz tiefer technischer und fachlicher Expertise in den einzelnen Produkten: Full Service! Wir unterstützen Sie End-to-End in ihrem digitalen Marketing-Projekt.

Begonnen von der Strategie-Beratung über die grafische und technische Umsetzung und den erfolgreichen Go-Live, bis hin zum Applikationsbetrieb und darüber hinaus in der laufenden Wartung, Pflege und Optimierung. Unser Antrieb ist dabei immer die Erfüllung Ihrer Ziele.

Die Leistungen der diva-e in Adobe-Projekten im Überblick

The services of diva-e in Adobe projects at a glance

Zwischen den einzelnen Wertschöpfungsschritten haben wir definierte Schnittstellen und Übergabepunkte etabliert, um sicherzustellen, dass die Einzelergebnisse sich zu einem runden Gesamtergebnis verbinden und keine Reibungsverluste den Projekterfolg mindern.

17 Jahre Erfahrung in einem bereiten Spektrum von Branchen und Projekten

Seit 2003 beschäftigt sich diva-e mit den digitalen Marketing-Produkten von Adobe und ist seit vielen Jahren ein wichtiger Partner.

Die Projekte umfassen u.a. weltweite Markenauftritte, hochpersonalisierte Intranets, Integration und Implementierung komplexer Business-Applikationen wie Fahrzeug-Konfiguratoren, Händlersuchen, Versicherungsrechner und Stellenbörsen.

Im Rahmen der langjährigen Beschäftigung mit der Adobe Experience Cloud (und den Vorgängerprodukten) hat diva-e hat für eine Vielzahl an nationalen und internationalen Kunden aus einer großen Breite an Branchen gearbeitet und dabei alle Arten von Projekten bereits umgesetzt.

  • Automotive: Volkswagen, Audi, Daimler, Bentley

  • Finance, FSI: DVAG, Deutsche Bank, ERGO

  • Manufacturing: Zeiss, MTU

  • Aviation: Lufthansa, Faport

  • Energy: E.ON



MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
weleda logo
Logo von Talanx
weleda logo
Logo von Talanx

We

our partners