Ihre lokale Reichweite gezielt erhöhen

Local SEO

Kontakt aufnehmen

Was ist Local SEO?

Für Local SEO lässt sich folgende Definition treffen: Es beschreibt ein Teilgebiet der Suchmaschinenoptimierung. Der Fokus liegt hierbei auf lokalen Suchanfragen. Das Ziel von Local SEO-Maßnahmen ist es, die Relevanz für lokale und regionale Einzelhändler und Unternehmen zu erhöhen und diese so in den Suchergebnissen zu platzieren.

Warum ist Local SEO wichtig?

Die lokale Suchmaschinenoptimierung ist wichtig, um die Sichtbarkeit für Suchergebnisse vor Ort zu erhöhen. Nutzer stellen von unterwegs diverse Suchanfragen: Sie suchen nach Produktinformationen, Dienstleistungen oder Restaurants in der Nähe des eigenen Standortes. Über die lokale Suche werden regionale Anbieter in den Suchergebnissen (SERPs) ausgespielt und mit dem Standort des Suchenden verknüpft. Die lokale Suche stellt dabei die Unternehmen prominent dar, die zum einen zur Suchanfrage passen und zum anderen möglichst nah am Standort des Nutzers sind. In der lokalen Suche liegt für Unternehmen hohes Potenzial: Sie werden möglichen Neukunden dadurch prominent präsentiert. Zu den Local SEO Benefits gehört zweifellos, dass Aufwand und Kosten für die lokale Suchmaschinenoptimierung überschaubar sind. Der Impact durch eine bessere lokale Sichtbarkeit ist für die Betriebe aber sehr hoch.

Für welche Zielgruppe ist Local SEO relevant?

Diese Form der Suchmaschinenoptimierung ist insbesondere für Ladengeschäfte relevant. Local SEO ist branchenunabhängig und ist für kleine wie größere Betriebe sinnvoll. Ob niedergelassene Arztpraxis oder Anwaltskanzlei, Ferienwohnung, Hotel, Restaurant oder Café, die lokale Suchmaschinenoptimierung sorgt für einen Schub in der regionalen Sichtbarkeit. Auch Unternehmen mit mehreren Filialen sollten sich mit Local SEO befassen, um die verschiedenen Standorte zu pushen.

Wie funktioniert die lokale Suche?

Bei der lokalen Suche werden die Suchanfragen mit dem Standort des Suchenden verbunden. Das bedeutet, dass bei ein und derselben Suchanfrage von unterschiedlichen Standorten aus, die Ergebnisse der lokalen Suchergebnisse variieren können. Dabei wird in explizite und implizite Suchanfragen unterschieden: 

  • Explizite Suchanfrage: Online Marketing Agentur München 

  • Implizite Suchanfrage: Online Marketing Agentur 


Beide Anfragen führen zu lokalen Suchergebnissen, da Google durch den Standort oder das eingeloggte Google Profil einen lokalen Bezug annimmt. Im Idealfall werden die lokalen Suchergebnisse als Local Pack ausgegeben. Die Daten stammen aus den jeweiligen Google Unternehmensprofilen. Der Klick auf das jeweilige Ergebnis führt zum Unternehmensprofil auf Google Maps mit den Unternehmensdaten sowie ggf. vorhandenen Rezensionen und Bildern.

Oftmals erscheint oberhalb des Local Pack ein Treffer “Ergebnisse finden auf” – dieser führt zu Online-Branchenbüchern, die zur jeweiligen Suchanfrage passen. Setzen Sie als regionaler Anbieter auf Local SEO. Dadurch können Sie die Sichtbarkeit in der lokalen Suche optimieren und steigern so trotz hohen Wettbewerbsdrucks die Chancen, neue Kunden zu gewinnen. 

Aufbau der lokalen Suchergebnisse bei Google

Die lokalen Suchergebnisse lassen sich in zwei Bestandteile trennen. Zum einen die Treffer in den SERPs und zum anderen das Local Pack. Der Aufbau des Local Pack variiert je nach Anfrage. Unabhängig davon ob und welches Local Pack im Rahmen einer Suchanfrage ausgespielt wird, folgt der Aufbau der Suchergebnisse einer bestimmten Chronologie: 

  1. Bezahlte Anzeigen (sofern vorhanden) 

  2. Treffer “Ergebnisse finden auf” mit Verweis auf relevante Branchenverzeichnisse (seit 2020 implementiert). Ausspielung nur wenn relevante Einträge vorhanden sind 

  3. Local Pack mit drei sichtbaren Treffern und dem Verweis auf die jeweiligen Google Unternehmensprofile 

  4. OneBox des passenden Unternehmens (wird nur ausgespielt, wenn Google sich sicher ist, ein bestimmtes Unternehmen für die Nutzeranfrage auszuwählen) 

  5. Organische Ergebnisse zur Suchanfrage

Gibt es Unterschiede zwischen der Desktop- & mobilen Nutzung?

Ja, die Ergebnisse in der lokalen Suche unterscheiden sich. Während bei der mobilen Nutzung eher Fragen nach Restaurants gestellt werden, laufen Suchanfragen nach der klassischen Industrie wie Unternehmen der Baubranche, Pharmaindustrie sowie B2B-Unternehmen eher über den Desktop. In der mobilen Nutzung ist zudem die Google Maps App stark ausgeprägt. Im Local Pack erscheinen mehr Bilder und die “Suche anhand von Fotos” ist möglich. Vereinzelt werden Bilder unterhalb des Seitentitels sowie Favicons der Seite angezeigt.

Welche Local Packs gibt es?


Je nach Suchanfrage unterscheidet sich die Darstellung der Local Packs in:

Tipps zur Optimierung anhand lokaler Ranking-Faktoren

Um sich mit einem lokalen Unternehmen in den Google Suchergebnissen zu platzieren, berücksichtigen Sie folgende Ranking-Faktoren.

Google Business Profile

Das Google Business Profile bzw. Google Unternehmensprofil (ehemals Google my Business) ist eine zentrale Stellschraube für die Optimierung hinsichtlich Local SEO. Es ist eine kostenlose digitale Visitenkarte für die Unternehmen und bietet die Möglichkeit, mit Interessenten und Kunden zu interagieren, indem Rezensionen oder Fragen beantwortet werden. Der Unternehmensauftritt lässt sich zentral steuern und für die Google Suche sowie Google Maps bereitstellen. Das Google Unternehmensprofil beschleunigt die Kontaktaufnahme: per Click-to-Call können Interessenten mit dem Smartphone direkt im Unternehmen anrufen. Auch die Routenbeschreibung erfolgt vom aktuellen Standort aus. Google allein entscheidet, wann und wo das Google Unternehmensprofil ausgespielt wird. Die Ausspielung erfolgt in der Regel nur, wenn das Unternehmen eine entsprechende Relevanz zur Suchanfrage besitzt, möglichst nah am Standort des Suchenden ist und Google bekannt ist. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Google Business Profiles komplett aus: Laden Sie Bilder hoch, halten Sie die Öffnungszeiten, Telefonnummer und Adresse stets aktuell, antworten Sie auf Bewertungen und platzieren eine ansprechende Unternehmensbeschreibung. Darüber hinaus können Sie Produkte und Leistungen veröffentlichen, Beiträge posten sowie einen FAQ-Bereich anlegen.


Onpage SEO

Unter Onpage SEO werden die Local SEO-Maßnahmen auf der eigenen Website verstanden. Um Ihre Landingpage für die lokale Suche zu optimieren, haben Sie folgende Parameter im Blick: 

  • Metadaten: Der Meta Title sollte neben dem Unternehmensnamen das Haupkeyword, den Ort und eventuell den Stadtteil enthalten. Die Meta Description beschreibt das Geschäft bzw. die Dienstleistung näher. 

  • Überschriften: Die Hauptüberschrift der Startseite sollte den Firmennamen, den Standort sowie das Hauptkeyword enthalten.  

  • NAP-Angaben: Auch auf Ihrer Homepage sollten die Stammdaten wie Unternehmensname, Adresse und Telefonnummer konsistent dargestellt werden. Wichtig ist auch eine Abbildung der Öffnungszeiten. 

  • Keywords & Local Content: Achten Sie darauf, hochwertigen Content auf Ihrer Landingpage zu veröffentlichen. Setzen Sie dazu auf die passenden Local SEO Keywords, die ein entsprechendes Suchvolumen mitbringen. So zeigen Sie dem Nutzer und auch Google, dass Sie lokal tätig sind. Vergessen Sie nicht die Anfahrtsbeschreibung inklusive einer Map-Anbindung. Dies gehört zu den meistgesuchten Suchbegriffen, die auf Ihrer Homepage nicht fehlen sollten. 

  • Interne Verlinkungen: Arbeiten Sie auf Ihrer Website mit mehreren Unterseiten, die sich mit speziellen Themen befassen, verlinken Sie die Seiten untereinander. So bauen Sie Relevanz für Ihre Themen auf.  

  • Strukturierte Daten: Diese helfen dem Google-Bot, die Inhalte der Landingpage besser zu verstehen und für die lokale Suche zu nutzen. Strukturierte Daten sind für den Nutzer nicht sichtbar und werden in einem vordefinierten Format im Quelltext der Seite hinterlegt. Zu den erforderlichen Auszeichnungen zählen Unternehmensname, Adresse, URL. Darüber hinaus können weitere Angaben wie Unternehmenstyp (lokales Unternehmen), Logo, Bewertungen, Öffnungszeiten, Koordinaten oder die Telefonnummer hinterlegt werden.

NAP-Daten

Unter den NAP-Daten versteht man den Unternehmensnamen, die Adresse und die Telefonnummer (Name, Adress, Phone). Verwenden Sie auf allen Kanälen inklusive der Social Media-Kanäle und in allen Branchenverzeichnissen eine konsistente Schreibweise. Dies ist ausschlaggebend für den Erfolg Ihrer Maßnahmen. Die Daten dürfen nicht voneinander abweichen und müssen immer identisch sein.

Backlinks

Setzen Sie bei Backlinks sowohl auf Themenrelevanz als auch einen lokalen Bezug zu Ihrem Standort. Neben lokalen Branchenverzeichnissen kommen auch geografisch passende Web-Portale und Lokalblogs infrage, um einen Backlink zu Ihrer Website zu setzen. Presseerwähnungen und die Zusammenarbeit mit weiteren lokalen Unternehmen über eine Kooperation können ebenfalls wichtige Anknüpfungspunkte für Backlinks liefern.

Bewertungen

Bewertungen, im Google Unternehmensprofil auch Rezensionen genannt, wirken sich auf das Vertrauen der Nutzer und auch auf das Ranking in den Suchmaschinen aus. Bewertungen sind dabei nicht nur im Google Business Profile, sondern auch auf Bewertungsportalen wie z.B. TripAdvisor ,yelp oder Finanztip möglich. Bewertungen auf externen Portalen können ebenfalls in Ihrem Unternehmensprofil auftauchen. Insbesondere positive Rezensionen wirken sich aus und treiben die Seite im Ranking nach oben. Regelmäßige Bewertungen sind dabei für die Suchmaschinen wie auch den Nutzer ein Zeichen von Konsistenz. So wächst auch die Relevanz des Unternehmens für die jeweiligen Produkte bzw. Dienstleistungen. Binden Sie die Bewertungen auch auf Ihrer Website ein und definieren eine Strategie, um Bewertungen aufzubauen. Es lässt sich zum Beispiel ein Bewertungslink für das Google Unternehmensprofil erstellen, den Sie entsprechend positionieren können. 

Local Citations

Local Citations sind Einträge in Branchenverzeichnissen. Diese umfassen neben den NAP-Daten weitere relevante Informationen zum Unternehmen. Über die Ergänzung der Website beim Eintrag in Branchenverzeichnisse generieren Sie Backlinks für Ihre Homepage. Prüfen Sie regelmäßig die Aktualität und Konsistenz der hinterlegten Daten. Wählen Sie Branchenbücher mit Bedacht aus. Der Mix macht es. Setzen Sie sowohl auf große und bekannte Portale als auch auf branchenspezifische Citations. Machen Sie vorab eine Stichprobe in welchen Branchenbüchern Ihre direkten Wettbewerber gelistet sind. Dort sollten Sie sich entsprechend auch positionieren. Werden spezielle Branchenverzeichnisse in den SERPs oberhalb des Local Pack ausgespielt, setzen Sie auch dort auf Einträge. Achten Sie bei Local Citations auf den thematischen Bezug zu Ihrem Angebot

Entfernung zwischen Standort des Suchenden und Standort des Unternehmens

Für die Ausspielung in der lokalen Suche spielt die Distanz zwischen dem Suchenden und dem Standort des Unternehmens eine wichtige Rolle. Je geringer die Entfernung, umso höher die Chance einen Platz im Local Pack zu ergattern.

Mobile Optimierung

Viele Suchen finden unterwegs statt. Man recherchiert auf dem Arbeitsweg nach passenden Restaurants fürs Abendessen oder informiert sich für die nächste Shoppingtour zu Öffnungszeiten und Ruhetagen der Geschäfte. Dieses Verhalten wirkt sich auf die Local SEO-Maßnahmen aus. Das Responsive Design, also die Darstellung der Inhalte auf dem Smartphone, ist unverzichtbar. Die Inhalte sollten schnell erfassbar sein und sich auch auf dem Handy gut lesen lassen. Dazu gilt es, die Ladezeiten zu optimieren: Braucht die Seite zu lang im Aufbau springen die Interessenten ab.

Wie unterstützt diva-e im Bereich Local SEO?

Diva-e ist Ihr Partner, wenn es darum geht mit Local SEO die Ergebnisse der Google Suche zu optimieren: 

  • 360° Local SEO Strategie von qualifizierten SEO-Spezialisten 

  • Recherche passender Local SEO Keywords und Onpage SEO-Maßnahmen aus einer Hand 

  • Offpage SEO-Maßnahmen

  • Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einer der führenden Agenturen für Performance und Content Marketing 


Local SEO bietet viele einzelne Stellschrauben. Von der Pflege des Google Unternehmensprofils bis hin zu Citations oder dem Aufbau von hochwertigen Inhalten für die Landingpage. Mit dem Local SEO-Tool bündelt diva-e alle Maßnahmen auf einer Plattform

  • All-in-One-Lösung, 100% automatisiert und auf Ihren individuellen Bedarf abgestimmt 

  • Big Scale Local SEO für mehrere hundert lokale Standorte 

  • Local Rank Tracker 

  • Review Management 

  • Local Listing & Citation Management 

  • Local Content: Hochwertige Inhalte für Ihre Website erstellen lassen 

Local SEO-Checkliste: So starten Sie richtig durch

Top Tipps rund um das Google Business Profile 

  1. Gepflegte Stammdaten mit Unternehmensname, Adresse, Telefonnummer, Fotos 

  2. Passende Hauptkategorie für die Zuordnung wählen 

  3. Gute Durchschnittsbewertungen & kontinuierlicher Ausbau der Rezensionen 

  4. Aktive Betreuung des Profils: Regelmäßige Prüfung & Aktualisierung der Stammdaten, Beantwortung von Bewertungen und Fragen 

 
Top Tipps zur eigenen Landingpage 

  1. Meta Daten machen lokalen Bezug zur Seite sichtbar und enthalten Unternehmensname, Hauptkeyword und Ort 

  2. Hauptüberschrift (H1) korrekt beschriftet mit Unternehmensname, Standort & Hauptkeyword 

  3. Hochwertiger lokaler Content vorhanden mit entsprechenden Local SEO Keywords inklusive interner Verlinkung & Aufbau relevanter Backlinks sowie Local Links 

  4. NAP-Daten sind auf der Website eingebunden 

  5. Homepage enthält eine Wegbeschreibung sowie eine Map (direkte Einbindung oder Öffnung via Lightbox) 

  6. Öffnungszeiten immer aktuell halten 

  7. Strukturierte Daten nutzen und wichtige Informationen darüber auszeichnen 

  8. Seite mobil optimieren 

  9. Klare Verzeichnisstruktur: Eine Landingpage pro Filiale und diese auf den lokalen Standort optimieren 

  10. Wettbewerbsanalyse: Was kann man von Mitbewerbern lernen und besser machen? 

 
Top Tipps für Citations & Bewertungen 

  1. Relevante Branchenverzeichnisse auswählen. Neben großen Portalen auch spezielle Branchenbücher für Ihr Business 

  2. NAP-Daten sind einheitlich hinterlegt und werden regelmäßig geprüft 

  3. Bewertungen werden beantwortet – das gilt für positive wie negative Rezensionen gleichermaßen 

  4. Kontinuierlicher Ausbau der Bewertungen 

  5. Apple Maps & Bing Places for Business anlegen

Die wichtigsten Fragen rund um Local SEO

Unter Local SEO (lokale Suchmaschinenoptimierung) versteht man verschiedene Maßnahmen, die darauf abzielen, die Sichtbarkeit regionaler Unternehmen in den Suchergebnissen für lokale Suchanfragen zu erhöhen. Dazu zählt unter anderem der Aufbau und Nutzung des Google Business Profiles. Auch Local Content steht deutlich stärker im Fokus. Die Faktoren für Onpage SEO gelten übergreifend auch für den Local SEO-Bereich. Grundsätzlich zahlen die Local SEO-Maßnahmen auch auf den Gesamtbereich SEO ein. Steigt die Sichtbarkeit über Local Packs und zeigen positive Bewertungen Wirkung, profitiert die gesamte Landingpage davon.

SEO, insbesondere Local SEO, ist für Betriebe ein wichtiger Faktor, um die regionale Sichtbarkeit nach oben zu treiben.

Local SEO-Maßnahmen sind für alle lokalen Betriebe sinnvoll. Ob Filialist mit mehreren Standorten oder einzelnes Unternehmen, nutzen Sie die Chance, Ihre Performance und Sichtbarkeit zu verbessern. Werden Sie bei der lokalen Suche im Local Pack ausgespielt, präsentieren Sie sich potenziellen Neukunden prominent.

Zu den zentralen Ranking-Faktoren zählen  

  • Informationen über das Google Business Profile bereitstellen 

  • Rezensionen auf dem Google Business Profile 

  • Nähe zum Standort des Suchenden 

  • Konsistente Daten im Google Unternehmensprofil und allen Branchenbüchern 

  • Onpage SEO-Maßnahmen auf der Landingpage 

  • Nutzerinteraktion mit dem Google Business Profile (Wegbeschreibungen, Telefonanrufe etc.) 

  • Qualität und Quantität externer Verlinkungen 

  • Allgemeine Nutzerfaktoren (Dauer Website-Besuch, Klickrate etc.)

Ist das Google Business Profil angelegt, werden bei Google Maps sämtliche relevanten Daten ausgegeben. Neben dem Unternehmensnamen sind das Adresse, Telefonnummer, Homepage sowie wenn vorhanden Fotos und Rezensionen.

Die Bewertungen sehen Sie zentral in Ihrem Google Unternehmensprofil. Bedenken Sie: Jeder Besitzer eines Google Accounts kann eine Rezension veröffentlichen. Es ist daher nicht ungewöhnlich, wenn Sie Rezensionen erhalten, die Sie persönlich nicht zuordnen können.

Um die Sichtbarkeit in der Google Suche zu optimieren, insbesondere die Chancen auf eine Positionierung im Local Pack zu erhöhen, ist die Gestaltung des Google Unternehmensprofils ausschlaggebend. Ohne ein angelegtes Profil keine Ausspielung im Local Pack.

Abhängig davon, welche Maßnahmen Sie einsetzen, kostet Local SEO unterschiedlich viel. Von diva-e erhalten Sie ein maßgeschneidertes Local SEO-Angebot, das auf Ihren Bedarf abgestimmt ist. Sprechen Sie uns gerne an.

MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
MVV
diva-e sorgte für die Anbindung eines Commerce Systems in die SAP-Landschaft und entwickelte ein Self-Service Portal für Kunden.
Schott
diva-e schafft durch die Online Plattform des Glas-Weltmarktführers ein einzigartiges Bestellerlebnis im B2B.
dmTech
diva-e setzt gemeinsam mit dmTech neue Maßstäbe sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der digitalen Beratung.
Weleda
diva-e begleitet Weleda seit mehreren Jahren auf dem Weg der digitalen Transformation. Als großer Meilenstein der Digitaloffensive ging im Februar 2024 der Online-Shop in Deutschland live.
Vergölst
diva-e bringt die Kundenansprache bei Vergölst durch optimierte Bestandskundenansprache mit Adobe Campaign ins Rollen.
Talanx
diva-e bildete im Projekt mit der Talanx Gruppe für den Relaunch der Corporate Website sowie das neue Karriereportal die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab.
STAUFF
diva-e entwickelt eine skalierbare und zukunftssichere Architektur und integriert diese in die bereits bestehenden Backendsysteme.
Hertha BSC
diva-e entwickelte für Hertha BSC eine neue State-of-the-Art Website mit emotionalem Design.
Klöckner & co
diva-e begleitet Stahlhandelsriesen Klöckner bei der Digitalisierung und realisiert Online Shops mit Marktplatzfunktion.
FC Bayern München
diva-e setzt für den deutschen Rekordmeister und seine Fans neue Maßstäbe mit maßgeschneiderten digitalen Erlebnissen.
EDEKA
diva-e realisiert für den Einzelhandelsriesen eine dynamische E-Food-Plattform und sorgt so für mehr Transaktionen.
weleda logo
Logo von Talanx
weleda logo
Logo von Talanx

We

our partners